Brezengugelhupf

1 Std 30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
400 g altbackene Brezn etwas
heiße Milch 500 ml
Zwiebel, fein gehackt 1 Stk.
Petersilie, fein gehackt 2 EL
Eigelb 4 Stk.
Eiweiß 4 Stk.
Butterschmalz oder Butter 80 gr.
Semmelbrösel 3 Esslöffel
Salz und Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Die Brezen in kleine Würfel schneiden und mit heißer Milch übergießen, ca 10 min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit die fein gehackten Zwiebeln in etwas Butterschmalz glasig dünsten. Mit Eigelb und der Petersilie unter die Brezenmasse rühren. Leicht salzen und Pfeffern. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. sollte die Masse zu flüssig sein, noch ein paar Semmelbrösel unterrühren.

2.Die Gugelhupfform Buttern, mit Semmelbrösel bestreuen und die Brezenmasse einfüllen. (max. 3/4 ) Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ober- Unterhitze ca. 55 - 60 min backen. Ca. 10 min. auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen. Nach belieben in Scheiben schneiden und in Butterschmalz knusprig rausbraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brezengugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brezengugelhupf“