Marillen / Aprikosen Kuchen - klassisch

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
marillen 18 Stück
Eier 8
Zucker 330 Gramm
Rapsöl 160 Gramm
Wasser 65 Gramm
Vanillezucker braun 1 Päckchen
Zitronensaft 25 Gramm
Mehl 330 Gramm
Backpulver 1 Messerspitze

Zubereitung

Zeit-Spar-Tipp

1.eine superschnelle möglichkeit bei der vorbereitung ist das wiegen ALLER zutaten mit der waage gleich in die rührschüssel - auch die FLÜSSIGKEITEN werden gleich dazu gewogen, darum sind sie in der zutatenliste nicht in ml sondern gramm angegeben !!! das spart zeit und geschirr....

Vorbereitung

2.backrohr auf 170 grad vorheizen - backblech mit backpapier belegen - marillen waschen und zum trocknen auf ein geschirrtuch legen - mehl abwiegen und mit dem backpulver vermengen

Zubereitung

3.eier trennen - eigelb in die 1.rührschüssel geben, eiweiß in die 2. rührschüssel - zucker, öl, wasser und zitrone zum eigelb dazu wiegen - vanillezucker und eine prise salz zugeben und dann alles 15 min in der küchenmaschine sehr schaumig rühren

4.danach das eiweiß mit einer prise salz und einem esslöffel wasser in der küchenmaschine sehr fest schlagen - währenddessen die gewaschenen marillen halbieren und den kern rausholen

5.in die eimasse mit dem schneebesen nun händisch abwechselnd mehl und schnee vorsichtig unterheben.

6.teigmasse auf das vorbereitete backblech streichen - mit marillenhälften belegen ( runde seite nach unten! sonst näßt es zuviel) - ca 35 min bei 170 grad backen - auskühlen lassen und vor dem servieren dünn mit puderzucker bestreuen

Hinweis zur Marillenmenge

7.die benötigte menge marillen hängt natürlich immer davon ab wie groß die früchte sind und wie dicht man den kuchen belegen möchte

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marillen / Aprikosen Kuchen - klassisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marillen / Aprikosen Kuchen - klassisch“