Süße Hefekränze

Rezept: Süße Hefekränze
159
8
3228
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
160 ml.
Sonnenblumenöl
160 ml.
Milch
160 ml.
Wasser
2 Würfel
Hefe
6 El.
Zucker
1 Tl.
Salz
2
Eier
1
Eiweiss
1 kg
Weizen Mehl Type 550
Zum bestreichen
1
Eigelb
2 El.
Milch
Hagelzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1444 (345)
Eiweiß
10,6 g
Kohlenhydrate
72,0 g
Fett
1,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Süße Hefekränze

Getränke - warm - Veilchen-Cappuccino

ZUBEREITUNG
Süße Hefekränze

1
Wasser, Öl und Milch lauwarm erwärmen und in eine Schüssel umfüllen. Salz und Zucker hinzugeben. Hefe hineinbröckeln und 5 Min. warten.
2
Danach die zwei Eier und das Eiweiss hinzugeben und verrühren. Zum Schluss kommt das Mehl hinzu. Alles zu einem Teig kneten.
3
Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und mit einem Küchentuch abdecken. Ca. 45 Min. gehen lassen.
4
Aus dem Teig zwei Walnussgroße Stücke nehmen. Diese zu zwei Strängen rollen. Die Stränge an einem Ende verbinden und zusammendrehen (s. Foto). Danach zu einem Kranz formen und die Enden zusammen drücken. 15 Min. gehen lassen.
5
Die Kränze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und auf die Kränze streichen. Mit Hagelzucker bestreuen.
6
Im vorgeheizten Backofen, Umluft, 200 grad, ca. 20-25 Min. goldbraun backen.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von HOCI

KOMMENTARE
Süße Hefekränze

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist lecker, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
Köstlich, da könnte ich glatt reinbeißen 5*
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Sieht zum anbeissen Lecker aus Klasse gebacken tolles Rezept gefällt mir sehr gut 5* Lg Bruno
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Klasse Rezept- gut beschrieben und schön bebildert ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
toll geworden...da kann man auch ein Ei zu Ostern reinstellen ...GGVLG Edelgard

Um das Rezept "Süße Hefekränze" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung