Gulaschsuppe aus Rindfleisch mit Räucherspeck und viel Gemüse

Rezept: Gulaschsuppe aus Rindfleisch mit Räucherspeck und viel Gemüse
Reichhaltig und sättigend - trotzdem leicht, arm an Kalorien und Kohlenhydraten - toll für Partys - gut zum Einfrieren
2
Reichhaltig und sättigend - trotzdem leicht, arm an Kalorien und Kohlenhydraten - toll für Partys - gut zum Einfrieren
02:00
2
1363
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rindfleisch, mageres Schmor- / Bratenstück
400 g
Zwiebeln
300 g
Räucherspeck, durchwachsen, magerer Bauchspeck
3 EL
Pflanzenöl zum Braten, hoch erhitzbar
3 EL
Senf, mittelscharf, ~ 50 g
250 g
passierte Tomaten / Tomatenpüree
2 TL
Salz
2 EL
Paprikapulver, edelsüß
1 TL
Majoran, getrocknet
1 TL
Chiliflocken, getrocknet, Schärfe nach Belieben dosieren
1 Stück
Kohlrabi, ca. 250 g
4 Stück
Möhren, ca. 300 g
200 g
Sellerieknolle
2 Stück
Paprikaschoten, groß, rot, ca. 350 g
1,5 l
Wasser, kochend
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
96 (23)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
0,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gulaschsuppe aus Rindfleisch mit Räucherspeck und viel Gemüse

ZUBEREITUNG
Gulaschsuppe aus Rindfleisch mit Räucherspeck und viel Gemüse

1
Rindfleisch kurz kalt abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen, von Haut und Sehnen befreien und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, waschen und mittelgrob würfeln. Den von Schwarte und Knorpel befreiten Speck in max. 1 cm große Würfel schneiden. Die Schwarte kann nach Belieben mit dem Fleisch angebraten, mitgekocht und zum Schluss aus der Gulaschsuppe entfernt werden. Das Rindfleisch in 3-4 Portionen in sehr heißem Öl braun anbraten, jeweils herausnehmen und beiseite stellen. Im Bratfett Zwiebeln und Speck hellbraun anbraten. Senf 1 Min. mitbraten, Tomatenpüree und angebratenes Fleisch zugeben. Mit so viel kochendem Wasser angießen, dass es gerade bedeckt ist. Mit Salz, Paprikapulver, Majoran und Chiliflocken würzen, kurz aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt 1 Std. sanft köcheln lassen. Nötigenfalls ab und zu etwas kochendes Wasser nachgießen, so dass das Gargut immer leicht bedeckt ist. In der Zwischenzeit Gemüse putzen, waschen und in max. 1 cm große Würfelchen schneiden. Nach 1 Std. Schmorzeit Möhren und Sellerie zum Fleisch geben und wiederum so viel kochendes Wasser angießen, bis alles leicht bedeckt ist. Weitere 30 Min. leicht köcheln lassen. Der Kochvorgang sollte beim Zufügen des Gemüses nicht gravierend durch Abkühlung unterbrochen werden, das wirkt sich negativ auf die Fleischkonsistenz aus. Nach 1,5 Std. Garzeit Kohlrabi-Würfel zur Gulaschsuppe geben, nochmals mit kochendem Wasser auffüllen und weitere 30 Min. leise köcheln lassen. (Tipp: Statt Kohlrabi eignen sich auch gut übrig gebliebene Brokkoli- oder Blumenkohlstiele/-strunk, von denen man die harten Stellen am unteren Ende abgeschnitten und dieses geschält hat.) Die Paprika-Würfelchen erst in den letzten 15 Min. Garzeit zugeben, noch einmal kochendes Wasser zugießen und nach Belieben nachwürzen. Die Garzeit der Gulaschsuppe beträgt etwa 2 Std. und richtet sich nach der Fleischqualität. Mit frischem Brot serviert eignet sich die Gulaschsuppe hervorragend als sättigendes, leichtes Hauptgericht, wunderbar auch für Partys oder als aufheizender Mitternachtssnack. Das Gericht hat insgesamt etwa 2.883 kcal. Bei 10 Portionen á 450 g sind das jeweils 288 kcal.

KOMMENTARE
Gulaschsuppe aus Rindfleisch mit Räucherspeck und viel Gemüse

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Die hast du sehr lecker zubereitet eine tolle Rezeptur, tolle Idee, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Mon
Benutzerbild von Ladybe
   Ladybe
Schöne Suppe, ich würde noch Knoblauch zugeben. LG Erika

Um das Rezept "Gulaschsuppe aus Rindfleisch mit Räucherspeck und viel Gemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung