Gefüllte Putenmedaillon an Waldchampignons mit Pommes

1 Std 15 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenmedaillon 2 Stück
Champignons braun 200 g
Kartoffel geschält frisch 2 Stück
Butter 50 g
Trockenpflaumen 4 Stück
Tomaten getrocknet 2 Stückchen
Knoblauchzehen 3 Stück
Gemüsezwiebel rot 1 Stück
Peperoni getrocknet 1 st
Rosmarin frisch 1 Zweig
Petersilie kraus frisch 1 Hand voll
Paprika edelsüß 1 TL (gestrichen)
Thai-Curry-Pulver rot 0,25 TL (gestrichen)
Senf (mit Honig) 0,25 TL (gestrichen)
Ei verquirlt 1 Stück
Mehl 2 EL
Semmelmehl 2 EL
Béchamelsoße 150 ml
Weißwein trocken 1 Schuss
Geflügelbrühe 1 Schuss
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zahnstocher etwas

Zubereitung

1.Putenmedaillons waschen und mit einem Schmetterlingsschnitt versehen und innen leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Trockenfrüchte und den abgezogenen Knoblauch in der Mulinette zerkleinern, mit dem Senf mischen und auf die Putenmedaillon streichen.

3.Die Putenmedaillon zusammen klappen und mit Zahnstocher fest stecken, von außen mit Salz, Pfeffer und dem Curry würzen, in Mehl wälzen, dann durchs Ei ziehen und mit Semmelmehl panieren. Die fertigen Putenmedaillon dann ca. 15 Minuten ruhen lassen.

4.Die Kartoffeln zu Pommes schneiden, mit Salz / Pfeffer / Paprika würzen, in Wallnussöl wälzen und auf einem Backblech für ca. 25 Minuten bei 185 °C in das vorgeheizte Rohr geben.

5.Die Zwiebel in der Butter glasig dünsten, die geputzten Pilze dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz vor dem gar werden dann die gehackte Petersilie unter heben.

6.Die Putenmedaillon jetzt im Wallnussöl von beiden Seiten ca. 7-8 Minuten braten, die Béchamelsoße erwärmen und zusammen mit den Pilzen und Pommes servieren.

7.Dazu passt prima ein Bierchen, aber auch der verwendete Weißwein passt prima!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Putenmedaillon an Waldchampignons mit Pommes“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Putenmedaillon an Waldchampignons mit Pommes“