Schinken im Teig

leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Brotteig
Mehl 0,5 kg
Salz 1 TL
Hefe frisch 20 gr.
Wasser 1,5 dl
Milch 2 dl
Rollschinkli
geräucherter Hinterschinken ohne Bein 1 kg
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
7,3 g
Kohlenhydrate
42,9 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Schinken in einer Pfanne mit Wasser bedeckt ca 90 Minuten knapp unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen.

2.Wenn der Schinken gar ist auskühlen lassen und sollte er ein Netz haben, dieses entfernen

Brotteig

3.Mehl und Salz in einer grossen Schüssel mischen. Die Hefe im Wasser aufrühren bis diese aufgelöst ist.

4.In der Mitte des Mehls eine Mulde machen, Hefewasser und Milch beigeben und zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Mit einem feuchten Tuch zu decken und an einem warmen Ort ca 1 Std. um das doppelte aufgehen lassen.

Schinken einpacken

5.den Schinken mit einem Haushaltpapier trocken tupfen und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

6.Den Brotteig zu einem ca 1cm dicken Rechteck auswallen. Den Teig schmetterlingartig einschneiden. Etwas Teig für die Deko auf die Seite legen.

7.Schinken auf den Teig setzen und darin einpacken. Wichtig mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.Mit den Teigesten die Deko machen. 10 Minuten ruhen lassen.

8.Den Brotteig mit Wasser bepinseln und den Schinken im Brotteig in der Ofenmitte ca 20 Minuten bei 180 Grad backen und dann die Hitze auf 160 Grad reduzieren. Schinken noch 40 Minuten fertig backen

Beilage

9.Dazu gab es verschiedene Salate und ein gutes Glas Wein

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken im Teig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken im Teig“