Osterschinken in Brotteig

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schinken gekocht 500 g
Mehl 500 g
Hefe 1 Würfel
Ei 1
Wasser 300 ml
Zucker 1 TL
Salz 2 TL

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben. In einer Mulde die zerbröckelte Hefe mit Zucker und etwas lauwarmen Wasser verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort 15 min. gehen lassen.

2.Salz, Ei und das restliche lauwarme Wasser zugeben und mit dem Knethacken alles zu einem Teig verkneten. Abgedeckt nochmals gegen lassen bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.

3.Teig zu einem Rechteck von ca. 40 x 30 cm ausrollen, den Schinken in den Teig einschlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Wasser bestreichen.

4.Im vorgezeizten Backrohr mit Ober- und Unterhitze bei 180° ca. 50 - 60 Minuten kross backen. Herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit frisch geriebenem Kren und Senf servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Osterschinken in Brotteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Osterschinken in Brotteig“