Kasten-Mischbrot

2 Std 5 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Roggenmehl Typ 1150 500 Gramm
Dinkelmehl 1050 300 Gramm
Weizenmehl Typ 1050 200 Gramm
Hefe frisch 20 Gramm
Wasser lauwarm 500 ml
Zucker 1 TL
Salz 2 TL
Rapso Rapsöl 2 EL
Sonnenblumenkerne 3 EL
Kürbiskerne 2 EL

Zubereitung

1.200 Gr vom Mehlgemisch in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe hineinbröckeln und den TL Zucker darüber streuen. 150 ml lauwarmes Wasser dazu geben und mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren.

2.Den Vorteig abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30 Min ruhen lassen, bis sich die Menge verdoppelt hat.

3.Das restliche Mehl, Öl, Salz, Sonnenblumen und Kürbiskerne, und das übrige lauwarme Wasser nach und nach dazugeben. Nur soviel Wasser verwenden , dass der Teig nicht mehr zu klebrig ist. Dann alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

4.Den Teig abgedeckt über Nacht-mindestens 12 Stunden- (je länger, desto bekömmlicher das Brot)- im Kühlschrank ruhen lassen.

5.Zwei Kastenformen einfetten.

6.Den Teig am nächsten/übernächsten Tag Zimmertemperatur annehmen lassen. Nochmals gut durchkneten und in die Formen füllen.

7.Mit einem spitzen Messer den Teig längs einritzen. Dann nochmal ruhen lassen, bis der Teig die Formen gut ausfüllt (siehe Bilder).

8.Vor dem Backen die Brote mit etwas Wasser bestreichen.

9.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze auf unterster Schiene ca. 45 Minuten mit Wasserdampf backen. Dazu eine Schüssel mit heißem Wasser mit in den Ofen stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kasten-Mischbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasten-Mischbrot“