Birnen-Schoko-Rotwein-Kuchen

1 Std 20 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Birnen, im Ganzen gewogen 400 g
Zitronensaft 2 EL
Zartbitter Schokoraspel 85 g
weiche Butter oder Margarine 200 g
Zucker 200 g
Salz 1 Prise
Lebkuchengewürz 1 TL
Eier 4 Stk.
Mehl 250 g
Kakaopulver, wer es ganz schokoladig mag, nimmt 3 EL 2 EL
Backpulver 3 TL
Rotwein 125 ml
Schokoladenkuvertüre 150 g

Zubereitung

1.Die Birnen schälen, vom Kerngehäuse befreien und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

2.Butter, Zucker, Salz, Eier und Lebkuchengewürz einige Minuten schaumig rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Rotwein kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Am Schluss die Birnenwürfel und Schokoraspel vorsichtig unterheben.

3.Den Teig in eine vorbereitete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad (oder Umluft 150 Grad) ca. 60 - 65 Minuten backen.

4.Wenn der Kuchen durch ist, herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, danach aus der Form stürzen und erkalten lassen. Schokokuvertüre im Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit glasieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnen-Schoko-Rotwein-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnen-Schoko-Rotwein-Kuchen“