Zitronen-Kokos-Kuchen

50 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 185 g
Backpulver 3 TL
Kokosraspeln 50 g
ger. Zitronenschale 1 EL
Zucker 250 g
zerlassene Butter 125 g
Eier 2
Milch 250 ml
Kokosglasur
Puderzucker 185 g
Kokosraspeln 90 g
grob geriebene Zitronenschale 0,5 TL
Zitronensaft 60 ml

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine hohe, runde Kuchenform (20 cm) einfetten und mit Backpapier auskleiden.

2.Das Mehl und das Backpulver in eine große Rührschüssel sieben. Die Kokosraspel, die geriebene Zitronenschale, den Zucker, die Butter,die Eier und die Milch dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

3.Den Teig in die Kuchenform füllen, glatt streichen und etwa 40 Minuten backen, bis sich auf der Oberfläche eine zarte Kruste bildet. Aus dem Backofen nehmen und in der Form zunächst etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Anschließend zum auskühlen auf ein Kuchengitter legen.

4.Für die Glasur den Puderzucker in einer Schüssel mit den Kokosraspeln vermischen. Die Zitronenschale dazugeben und das ganze mit so viel Zitronensaft verrühren, dass eine steife, aber noch streichfähige Masse entsteht. Die Glasur auf den uchen auftragen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Kokos-Kuchen“