Zitronen-Maismehl-Kuchen

1 Std 5 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Bio-Zitronen 2 Stück
Dinkelmehl 200 g
Maismehl 100 g
Speisestärke 30 g
Backpulver 1 EL (gestrichen)
Margarine 220 g
Eier 5 Stk.
Zucker 220 g
für den Guss:
Puderzucker 200 g
Zitronensaft 4 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 5 Min

1.Von den Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen. 100 ml Zitronensaft abmessen. Margarine bei kleiner Hitze in einem Topf zerlassen.

2.Für den Teig Eier und Zucker auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät einige Minuten schaumig rühren. Margarine unterrühren. Mehl, Speisestärke, Maismehl und Backpulver mischen und auf niedriger Stufe zusammen mit dem abgemessenen Zitronensaft und abgeriebener Schale kurz unterrühren.

3.Den Teig in eine gefettete und gemehlte Kastenform füllen (ca. 28 - 30 cm lang) und im vorgeheizten Backofen auf unterster Schiene bei 180 Grad ca. 45 - 50 Minuten backen.

4.Den Kuchen herausnehmen, ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Auskühlen lassen. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Den Kuchen glasieren und trocknen lassen. Nach Belieben mit Mohn bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Maismehl-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Maismehl-Kuchen“