Zitronenkuchen

20 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zitrone 1
Eier 3
Zucker 1 Tasse
Vanillezucker 1 Pk.
Magerquark 1 Tasse
Mehl 0,25 Tasse
Backpulver 1 Pk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1059 (253)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
54,8 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Den Ofen auf 175°C vorheizen. Eine Backform mit ca. 1 Liter Fassungsvermögen einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Zitrone gründlich waschen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen.

2.Vanillinzucker, Quark, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in den Teig einrühren.

3.Den Teig in die Backform geben. Auf der untersten Schiene des Ofens ca. 40 Minuten backen, bis der Kuchen schön goldgelb geworden ist. Den Kuchen etwas auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Wer mag der rührt Puderzucker mit Zitronensaft an und streicht es auf den Kuchen.

4.Tipp: Man kann genauso gut noch 3 Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden und am Ende in den Teig drücken, mit Zimt bestreuen und backen! Lecker!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen“