Zitronenkuchen

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine 150 g
Zucker fein 130 g
Zitronenzucker 2 EL
Zitronenaroma 1 TL
Eier Freiland 2
Milch 1 EL
Mehl 150 g
Speisestärke 50 g
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Margarine 1 TL
Paniermehl 2 EL
Puderzucker 125 g
Zitronensaft 2 EL

Zubereitung

1.Die Margarine und die Eier sollten Zimmertemperatur haben.

2.Den Ofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3.Die Margarine einige Minuten schön schaumig schlagen.

4.Den Zucker und den Zitronenzucker dazugeben und so lange rühren, bis er sich aufgelöst hat.

5.Die Eier und die Milch nach und nach gut unterrühren.

6.Das Mehl und die Speisestärke sieben und mit dem Salz und dem Backpulver mischen. Nach und nach zum Teig geben und mit einem Koch- oder Esslöffel unterheben, bis alles vermengt ist.

7.Die kleine Gugelhupfform fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

8.Den Teig in der Form verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Wenn er oben zu dunkel wird, einfach Backpapier drauflegen. Den Stäbchentest machen und 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann herausholen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

9.Den Puderzucker mit Zitronensaft zu einer zähflüssigen Masse verrühren und über den kalten Kuchen gießen und nach Wunsch noch dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen“