Zitronenblechkuchen

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zucker 180 g
Butter 250 g
Finesse geriebene Zitronenschale 2 Packg.
Eier 4 Stk.
Mehl 200 g
Speisestärke 80 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
für den Guss:
Puderzucker 250 g
Zitronensaft 5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1986 (474)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
66,9 g
Fett
21,9 g

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Für den Teig Butter mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Zucker und Zitronenschale nach und nach unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2.Eier einzeln unterrühren (jedes Ei ca. eine halbe Minute). Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig auf dem Backblech verstreichen und im Ofen ca. 20 - 25 Minuten backen.

3.Für den Guss Puderzucker mit so viel Zitronensaft verrühren, dass eine streichfähige Masse entsteht. Backblech auf einen Kuchenrost stellen und den Kuchen noch heiß mit dem Guss bestreichen. Den Kuchen auf dem Backblech erkalten lassen.

4.Für einen Orangenkuchen einfach 2 Packungen Finesse geriebene Orangenschale statt Zitrone verwenden. Bei der Glasur Zitronen- gegen Orangensaft austauschen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenblechkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenblechkuchen“