CLUBSTEAK BLAUE EMMA MIT WOK - GEMÜSE UND EINER GEHEIMEN ZUTAT

Rezept: CLUBSTEAK BLAUE EMMA MIT WOK - GEMÜSE UND EINER GEHEIMEN ZUTAT
Rinderclubsteak mit saftigem Wok-Gemüse-Beilage
9
Rinderclubsteak mit saftigem Wok-Gemüse-Beilage
00:45
24
1643
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fürs Clubsteak
350 Gramm
Rind Steaks (mf) frisch
2 Stück
Rosmarinzweige
2 Stück
Thymianzweige
1 Stück
Knoblauchknolle asiatisch
Gewoktes Gemüse
2 Stück
Karotten
1 Stück
Gemüsezwiebel frisch
2 Stück
Peperoni rot
3 Stück
Chili rot frisch
1 Stück
Zucchini frisch
6 Stück
Champignons braun
2 Stück
Spitzpaprika grün
0,5 Stück
Paprika grün
0,5 Stück
Paprika gelb
150 Gramm
Chinakohl frisch
1 Prise
Salz und Pfeffer
3 Prise
Rosenpaprikapulver
2 Prise
Cayennepulver
2 Prise
Currypulver
1 Prise
Safran
Beinahe vergessen
1 Schuss
Olivenöl extra vergine
GEHEIME ZUTAT
1 Handvol
Ravioli
1 Schöpfer
Tomatensoße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
561 (134)
Eiweiß
15,1 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
6,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
CLUBSTEAK BLAUE EMMA MIT WOK - GEMÜSE UND EINER GEHEIMEN ZUTAT

S C H L E M M E R B A Q U E T T E
Fisch Lachs Lachsfilet Honig geröstet a la Biggi
Pilzcurry - ohne Fleisch

ZUBEREITUNG
CLUBSTEAK BLAUE EMMA MIT WOK - GEMÜSE UND EINER GEHEIMEN ZUTAT

1
Da meine Clubbingzeiten vorbei sind griff ich sofort zu als ich bei meinem Metzger ein schönes Clubsteak im Angebot sah. ;-) Da tanze ich höchstens vor freudiger Erwartung und Kohldampf vor dem Herd. Dazu will ich mir wieder mal ein leckeres Wok-Pfännle machen und auch noch ein paar Reste von gestern verwerten. Zur Krönung will ich das Stück Kuh in meiner Blauen Emma (Silarganpfanne) zubereiten. Die habe ich damals gekauf weil man damit angeblich genial gut Steaks zubereiten kann. Leider ist mir bei den ersten Versuchen das Fleisch angehängt und hat sich nicht von selbst gelöst wie versprochen. Nach eingehender Recherche bin ich der Lösung hoffentlich näher gekommen und gebe der guten alten Emma eine neue Chance.
Marina.... Marina.... Marina......de
2
Das Clubsteak mariniere ich über Nacht ganz dezent in einer Klippbox mit einem kräftigen Schuss Olivenöl, 2 Zweigen Rosmarin und Thymian und 1 grob zerhackten asiatischen Knoblauchknolle.
Jetzt wir gewokt und gerestelt
3
Ich schneide die Karotten in Julienne, die Zwiebel in grobe Schnitzel, die Chilis in feine Ringe, die Zucchini halbiere ich und schneide sie in Scheiben, die Champis werden mit dem Pinsel gesäubert und auch in Scheiben geschnitten. Die Paprikas schneide ich in mundgerechte Stücke. Zum Schluss schneid ich den Chinakohl in feine Streifen.
4
Als erstes kommen die Karotten in den Wok und genießen 5 Minuten Rührenbraten. Dann kommen die Zwiebel dazu für weitere 5 Minuten. Jetzt wandern die Champis, Zuchinis und der Chinakohl mit rein. Ich würze alles mit einem Hauch von Salz, mehr Pfeffer, viel Paprika, viel Chilipulver und Curry und Safran. Jetzt kommt die Resteverwertung: Von gestern hatte ich noch Ravioli mit Tomatensoße übrig. Die kommen jetzt auch noch rein.
Kuh und blaue Emma eine lösbare Verbindung
5
Das Steak hab ich vor einer Stunde aus der Kühlung genommen. Jetzt kommt die blaue Emma aus dem Schrank sie ist blau und schwer. Früher habe ich die Emma mit dem Fett auf 9 erhitzt, auf 7 reduziert und dann das Fleisch reingeworfen. Heute erhitze ich sie nur auf 7 und wenn das Fett zu rauchen beginnt reduziere ich auf 5. Jetzt lege ich das Steak natürlich vorsichtig ein, werfe die Rosmarinzweige dazu und brate es auf jeder Seite 2 Minuten an. Jetzt kommts drauf an. Das Fleisch löst sich vom Boden und ich drehe es um und lasse der anderen Seite denselben Service angedeihen. Das Backrohr hab ich schon auf 100 Grad vorgeheizt, Jetzt noch schnell die Pfanne mit Inhalt für 5 Minuten ins Backrohr, fertig.
6
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Steak wurde perfekt gebräunt die Pfanne war ruckzuck sauber und das Beste: die Ravioli mit sind mit dem Wokgemüse eine sehr leckere Verbindung eingegangen. Mir hats sehr gut geschmeckt. Auch das Steak war perfekt. Wenn jemand auch eine blaue Emma und Tips hat oder auch Fragen können wir uns gerne austauschen. Guten Appetit

KOMMENTARE
CLUBSTEAK BLAUE EMMA MIT WOK - GEMÜSE UND EINER GEHEIMEN ZUTAT

Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Dieser Anblick läßt so manches Männerherz höher schlagen.... aber auch ich würde da liebend gerne, na ja zumindest die Hälfte davon, augenblicklich verdrücken ! 5 ***** LG Gabi
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Rezeptur, verdiente 5*****chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Und nun dachte ich bei blauer Emma an etwas Alkohol. Hast aber Recht finde das Essen sehr gelungen. LG Gina
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ich finde es eine gelungene idee und wunderbar umgesetzt, du hast nichts an geschmack verloren. prima, glg christine
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Da hast Du Dich aber mal wieder selbst übertroffen, der Teller ist einfach genial und das Essen sowieso, und das hast Du ganz alleine verdrückt? Vielfraß!! lg Rosi

Um das Rezept "CLUBSTEAK BLAUE EMMA MIT WOK - GEMÜSE UND EINER GEHEIMEN ZUTAT" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung