Florentiner

40 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
kandierte Kirschen 50 g
Orangeat 25 g
Zitronat (Sukkade) 25 g
Sultaninen 100 g
Orangenlikör, Rum oder Kirschwasser 1 Schuss
Mandelblättchen 175 g
gehackte Pistazien 25 g
Mehl 50 g
gesalzene Butter 100 g
Zucker 125 g
Sahne 50 ml
Zartbitter-Kuvertüre 200 g

Zubereitung

1.Kirschen, Orangeat und Zitronat fein würfeln. Alles mit den Sultaninen, einem Schuss Alkohol, Mehl, Mandelblättchen und Pistazien in einer Schüssel mischen.

2.Butter und Zucker in einem Topf bei geringer Hitze zerlassen. Sahne einrühren und dann zu der Frucht-Nuss-Mischung geben. Alles gut vermengen.

3.Auf ein mit Backpapier belegtes Blech jeweils ca. walnussgroße Häufchen setzen, dabei etwas Abstand halten, da die Florentiner beim Backen etwas auseinanderlaufen. Die Häufchen mit der Löffelrückseite flach drücken.

4.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 170 Grad ca. 13 - 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und die Florentiner wieder zu Kreisen formen. Das geht nur, solange sie noch warm sind. Geht mit einem Messer oder mit einem Plätzchenausstecher mit 5 cm Durchmesser. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5.Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Rückseite der Florentiner damit einstreichen. Trocknen lassen und in luftdichten Behältern aufbewahren. Sie sind ca. 7 - 10 Tage haltbar. Im Tiefkühlfach ca. 2 Monate.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Florentiner“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Florentiner“