Weihnachtsplätzchen à la Mozart

Rezept: Weihnachtsplätzchen à la Mozart
mit Pistazien, Nougat und Marzipan
23
mit Pistazien, Nougat und Marzipan
01:00
3
7519
Zutaten für
50
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Mehl
100 g
Zucker
1 Stk.
Ei
1 Prise
Salz
125 g
Butter
200 g
Marzipan
150 g
Zartbitter Kuvertüre
200 g
Nuss-Nougatmasse
25 g
gehackte Pistazien
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1951 (466)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
58,6 g
Fett
23,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtsplätzchen à la Mozart

Chili-Schokoladen-Bratapfel

ZUBEREITUNG
Weihnachtsplätzchen à la Mozart

1
Marzipan in kleine Würfel schneiden oder raspeln. Mit Mehl, Zucker, Ei, Salz, Butter in eine Schüssel geben und entweder mit den Händen oder Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Teig ca. 1 h in Folie gewickelt kalt stellen.
2
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Kreise (4 cm Durchmesser) ausstechen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche nebeneinander setzen. Im vorgeheizten Backofen jeweils ein Blech auf mittlerer Schiene bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3
Kuvertüre hacken und zusammen mit dem Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die abgekühlten Plätzchen entweder mit einer Seite in die flüssige Schokolade tauchen oder mit einem Pinsel bepinseln. Mit einer Gabel ein Muster auf jeden Taler drücken und mit den Pistazien bestreuen. Trocknen lassen.

KOMMENTARE
Weihnachtsplätzchen à la Mozart

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ja eine super tolle und sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, leckere 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Mozart hätte seine helle Freude, an den nach ihm benannten Plätzchen!
Benutzerbild von wastel
   wastel
mir läuft das Wasser im Mund zusammen 5*****;:-) und LG Sabine

Um das Rezept "Weihnachtsplätzchen à la Mozart" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung