Florentiner Dreiecke

45 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 400 g
Margarine 200 g
Puderzucker 100 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
Eigelb 2
Salz 1 Prise
Belag: etwas
Sahne 125 g
Zucker 200 g
Butter 75 g
Honig flüssig 75 g
gehobelte Mandel 450 g
Deko: etwas
Vollmilchkuvertüre 100 g

Zubereitung

1.Mehl, Fett, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Salz verkneten. In Folie wickeln und 30 min. kalt stellen.

2.Backofen auf 200 Grad ( Umluft 180 Grad ) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3.Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und den Teigboden 10 - 15 min. vorbacken.

4.Sahne, Zucker, Butter und Honig 5.10 min. unter Rühren köcheln lassen, bis die Masse Bersteinfarben ist. Mandeln untermischen.

5.Rasch und gleichmäßig auf den Teigboden streichen. Im noch heißen Ofen bei gleicher Temperatur 15-20 min. goldbraun backen. Abkühlen lassen.

6.Kuvertüre zerkleinern, im warmen Wasserbad schmelzen und alles mit feinen Schokoladenfäden überziehen. Oder erst in Dreiecke schneiden und nur die Ecken in die Schokolade tauchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Florentiner Dreiecke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Florentiner Dreiecke“