Radi-Platte

Rezept: Radi-Platte
Rohkost - bayrische Brotzeit Beilage
2
Rohkost - bayrische Brotzeit Beilage
00:15
4
4535
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Auf einem Holzbrett:
125 g
Wasserrettich [Radi] in Scheiben
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Topping Deko:
1 Stengel
Petersilie
1 EL
Lauchzwiebelröllchen
6 Spritzer
Crema Balsamico Essig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
58 (14)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
roh
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Radi-Platte

Malz-Caipi
Elchipanzis Kräuterwürztee mit Milch
Aufgeschäumte Honigmilch mit Ingwer
Für echte Highländer ;
New Generation

ZUBEREITUNG
Radi-Platte

Radi - Wasserretich:
1
Den gesäuberten und abgewaschenen Wasserrettich in Scheiben schneiden und auf einen Holzteller passend auslegen, mit Pfeffer und Salz würzen, 5 min ziehen lassen, dabei wässert der Radi etwas durch das Salz aus und wird saftig. Anschließend mit dem Grünzeug dekorieren. Nun noch etwas Crema-Balsamico Essig darauf tupfen.
Verwendung:
2
Passt gut zur Brotzeit oder Abendbrot, weiteren Salaten und zu Weißbier oder Wein oder Apfelmost. Ergänzend dazu Obatzter, Wurstsalat, z. B. aus meinem KB.

KOMMENTARE
Radi-Platte

Benutzerbild von Dietz
   Dietz
So eine leckeren "Brotzeit" schmeckt sicher auch einem Sachsen. 5* und LG.
Benutzerbild von gertil
   gertil
ja schmeckt gut bei uns kommt halt Kernöl drauf. GGLG gertil
Benutzerbild von gertil
   gertil
ja schmeckt gut bei uns kommt halt Kernöl drauf. GGLG gertil
Benutzerbild von gertil
   gertil
ja schmeckt gut bei uns kommt halt Kernöl drauf. GGLG gertil

Um das Rezept "Radi-Platte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung