Teriyaki-Hähnchen mit Mango-Erdnuss-Soße, Curry-Möhren-Reis und Granatapfel-Gurken-Salat

Rezept: Teriyaki-Hähnchen mit Mango-Erdnuss-Soße, Curry-Möhren-Reis und Granatapfel-Gurken-Salat
Unser Sonntagsessen, etwas mehr Aufwand, der sich aber gelohnt hat
6
Unser Sonntagsessen, etwas mehr Aufwand, der sich aber gelohnt hat
02:00
21
4254
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fleisch:
500 g
Hähnchenbrustfilet gewürfelt
Für die Marinade:
1
Zwiebel
1 große
Knoblauchzehe
1 Stück
Ingwer, ca. Walnussgröße
2 EL
Erdnussöl
2 EL
Teriyaki-Soße
Saft einer halben Limette
4 Umdrehungen
bunter Pfeffer aus der Mühle
0,5 TL
Tandoori-Würzmischung
1 Messerspitze
Kreuzkümmel gemahlen
0,5 TL
Currypulver
2 TL (gestrichen)
Orangenpfeffer
Für die Soße:
1 mittelgroße
Zwiebel rot
1 große
Knoblauchzehe
1 Stück
Ingwer, ca. Walnussgröße
1 EL
Erdnussöl
750 ml
Gemüsebrühe heiß
150 ml
Kokosmilch
2 EL
Mango-Chutney mild
3 EL
Erdnusscreme
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Kreuzkümmel gemahlen
0,5 TL
Chilipulver gemahlen
0,5 TL
Zimt
1 TL
Orangenpfeffer
0,5 TL
Arabisches Orangengewürz, bestehend aus Orangenblüten, Koriander, Pfeffer, Senfsaat, Kreuzkümmel, Paprika, Fenchel, Ingwer, Chili und Zimt
1 TL
Zucker braun
0,5 TL
Harissapaste
1
Mango, geschält und klein gewürfelt
2 EL
Petersilie tiefgefroren
Für den Salat:
0,5
Salatgurke
1 kleine
Zwiebel rot
2 EL
Granatapfelkerne
1 EL
Petersilie tiefgefroren
2 EL
Saure Sahne
2 EL
Erdnussöl
1 TL
Balsamico Orangen-Essig
0,5 TL
Limettensaft
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle
1 TL (gestrichen)
Currypulver
1 TL
Honig
Für den Reis:
180 g
Reis
1 kleine
Zwiebel rot
2
Möhren
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Currypulver
2 TL
Butter
Außerdem:
2 EL
Erdnussöl zum Fleisch braten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
13,7 g
Fett
15,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Teriyaki-Hähnchen mit Mango-Erdnuss-Soße, Curry-Möhren-Reis und Granatapfel-Gurken-Salat

Gewürz Knoblauch-Würz-Öl

ZUBEREITUNG
Teriyaki-Hähnchen mit Mango-Erdnuss-Soße, Curry-Möhren-Reis und Granatapfel-Gurken-Salat

1
Für die Marinade Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel fein würfeln, Knoblauch hacken. Ingwer schälen und klein schneiden. Alles mit dem Erdnuss-Öl, der Teriyaki-Soße, dem Limettensaft und den Gewürzen verrühren. Fleisch in einer Schale gründlich mit der Marinade mischen. Abgedeckt im Kühlschrank ca. 1 1/2 Stunden durchziehen lassen.
2
Für die Soße Zwiebel und Knoblauch abziehen, Ingwer schälen, alles fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und alles darin ca. 5 Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze andünsten. Dann mit der heißen Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Mango-Chutney und Erdnusscreme unterrühren, leicht pfeffern und salzen. Restliche Gewürze, Zucker und Harissapaste zufügen, bei schwacher Hitze ca. 50-60 Minuten einkochen lassen.
3
Während die Soße köchelt, für den Salat die Gurke waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Gurke, Zwiebel, Granatapfelkerne und Petersilie in einer Schüssel miteinander vermischen und abdecken. Für das Dressing Saure Sahne, Öl, Essig und Limettensaft verrühren. Mit den Gewürzen und Honig abschmecken und bis zum Servieren durchziehen lassen.
4
Für den Reis in der Zwischenzeit die Möhren putzen und schälen, grob reiben. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Beides beiseite stellen. Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen.
5
Wenn das Wasser kocht, Reis nach Packungsanweisung garen. Für das Fleisch 5 Minuten später Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin braten, hin und wieder wenden, etwas salzen und pfeffern. Gegarten Reis abgießen und abtropfen lassen. Butter in dem Topf erhitzen, und Möhren und Zwiebel darin ca. 5 Minuten anbraten. Currypulver darin kurz anschwitzen. Topf vom Herd nehmen und Reis zufügen. Mit der Gemüse-Curry-Mischung verrühren. Mangowürfel und Petersilie in die Soße geben und kurz mit erwärmen. Die Soße noch einmal abschmecken.
6
Fleisch, Reis, Soße und Salat zusammen auf Tellern anrichten. Den Salat mit dem Dressing beträufeln und alles zusammen sofort servieren. Viel Spaß beim Nachkochen!

KOMMENTARE
Teriyaki-Hähnchen mit Mango-Erdnuss-Soße, Curry-Möhren-Reis und Granatapfel-Gurken-Salat

Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Da ist dir wieder etwas für Gaumen und Auge gelungen. LG Thomas
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Mit diesem tollen Essen hast du meinen Geschmack voll getroffen. Da knurrt mir doch gleich der Magen. 5* LG Bruno
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Wow.... was für ein tolles Essen...... mit diesen Zutaten bringst du Gaumenfreude pur.... da hast du was ganz feines gezaubert... 5***** LG Andy
Benutzerbild von Miez
   Miez
Mein Kompliment, in Form von Sternchen … ✰✰✰✰✰
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Der pure Genuss. Da passt alles ganz wunderbar. 5* verdient und viele Grüße Frank.

Um das Rezept "Teriyaki-Hähnchen mit Mango-Erdnuss-Soße, Curry-Möhren-Reis und Granatapfel-Gurken-Salat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung