Marokkanischer Lammgulasch mit Möhrensalat

8 Std mittel-schwer
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammschulter mit Knochen 1,5 kg
Couscous 125 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Rotwein 0,25 l
Safranfäden 1 Dose
Zimt 0,5 TL
Honig 1 EL
Mandeln gehäutet 50 g
Olivenöl 1,5 EL
Butter 1 TL
Salz etwas
Tellicherry Pfeffer etwas
Lammfond
Möhre 1
Zwiebel 0,5
Sellerie frisch 0,25
Petersilie Stängel
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner etwas
Salz etwas
Möhrensalat
Möhren 250 g
Zitronenschale gerieben etwas
Harissa 1 TL
Weißweinessig etwas
Honig 1 TL
Knoblauchzehe 1
Zwiebel 0,5
Olivenöl etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas

Zubereitung

Möhrensalat

1.Zuerst die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Dann in etwas Salzwasser dünsten. Die Zitronenschale mit etwas Essig und Olivenöl, dem fein gehackten Koriander und dem Harissa verrühren. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit dem Dressing zu den gekochten Möhren geben und gründlich verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über Nacht ziehen lassen.

Lammfond

2.Den Knochen aus der Lammschulter herauslösen, das Fett und eventuelle Sehnen entfernen. Die Zwiebel schälen und ohne Fett anrösten. Den Knochen und die Fleischabschnitte dazugeben. Möhren und Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden, mit dem geschälten Knoblauch zum Fleisch geben und dann mit kaltem Wasser auffüllen. Lorbeerblätter, Petersilie, Pfeffer und Salz dazu geben. Alles mindesten 1 Stunde köcheln lassen.

Lammgulasch

3.Das ausgelöste Lammfleisch in gleichgroße Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch in Streifen schneiden. Alles in einem Esslöffel Olivenöl anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und ca. 0,5 l Lammfond (den restlichen Fond einfrieren) dazu gießen. Mit Safran, Zimt, zerstoßenen Pfeffer und Salz abschmecken. Alles ca. 1 Stunde bei niedriger Temperatur zugedeckt köcheln lassen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und zum Fleisch geben.

Couscous

4.125 ml Wasser mit etwas Salz und dem restlichen Olivenöl zum Kochen bringen. Den Couscous dazugeben und kurz auf kochen. Den Couscous vom Herd nehmen und ca. 2 Minuten ausquellen lassen und dabei mit einer Gabel etwas lockern. Zum Schluss die Butter dazu geben.

5.Alles zusammen anrichten und mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanischer Lammgulasch mit Möhrensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanischer Lammgulasch mit Möhrensalat“