Kuchen: Mandarinentorte

50 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Weizenmehl 50 g
Speisestärke 25 g
Eier 2 Stück
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Vanillezucker 0,5 Päckchen
Dessertsoße, Vanille-Geschmack - ohne Kochen für 1/4 Liter Flüssigkeit 1 Packung
Schlagsahne 300 g
Dose Mandarinen 1 große
klarer Tortenguss 1 Packung

Zubereitung

1.Die Eier trennen. Eiweiß und 2 EL Wasser steif schlagen, 50 g Zucker, Vanillezucker und Salz einrieseln zufügen und das Eigelb unterrühren.

2.Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und zu einem Teig verarbeiten. Teig in die gefettete Springform füllen und glattstreichen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen.

4.Tortenboden aus dem Backofen nehmen, Springformrand lösen und Boden auf ein Kuchengitter stürzen. Tortenboden auskühlen lassen.

Für die Vanille-Sahne:

5.Dessert-Soßenpulver in die Sahne geben und mit den Schneebesen des Mixers steif schlagen. Die Vanille-Sahne auf dem Tortenboden verstreichen.

Für den Belag:

6.Mandarinen gut abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Saft mit Wasser auf 250 ml auffüllen, Tortengusspulver, 25 g Zucker und Mandarinensaft unter Rühren aufkochen lassen. Tortenguss unter Rühren etwas abkühlen lassen und von der Mitte aus auf der Torte verteilen.

Mein Tipp für einen schönen Tortenguss:

7.Ihr dürft den Tortenguss nicht zu schnell mit dem Schneebesen rühren. Dann schäumt der Guss beim Kochen auf und bildet kleine Luftbläschen und der Guss wird trübe. Rührt den Guss lieber langsam und am besten mit einem gelochten Kochlöffel.

8.Anschließend die Torte kühl stellen, so wird der Guss schnell fest.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Mandarinentorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Mandarinentorte“