Schneewittchenkuchen Lightversion

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
für den Teig: etwas
Halbfettmargarine 50 g
Joghurt 100 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 pckg
Eier 3 Stk.
Mehl 150 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL
Natron 0,5 TL
Kakaopulver 2 EL
Sauerkirschen 1 glas
für den Belag: etwas
Paradiescreme Vanille 1 pckg
Milch 250 ml
Quark 250 g
Vanillezucker 1 Pckg
Tortenguss, rot 1 pckg
Zucker 2 EL
Kirschsaft 250 ml

Zubereitung

1.Margarine, Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Eier schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Natron in einer Schüssel mischen und nach und nach unterrühren. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen. Den restlichen Teig mit Kakaopulver verrühren und auf den hellen Teig geben.

2.Abgetropfte Sauerkirschen darauf verteilen (250 ml vom Saft für den Tortenguss aufheben). Den Kuchen ca. 35. Minuten backen.

3.Für den Belag Paradiescreme mit Milch verrühren und ca. 3 Minuten mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Quark und Vanillezucker unterrühren. Einen Tortenring um den ausgekühlten Kuchen legen und die Creme darauf verteilen.

4.Tortenguss und Zucker in einem kleinen Topf mischen und mit etwas Kirschsaft glatt rühren. Nach und nach den restlichen Saft hinzufügen und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Den Guss löffelweise von der Mitte aus auf dem Kuchen verteilen. Guss fest werden lassen, am besten 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.Anschließend nach Wunsch dekorieren, z. B. mit Sahne, Schokofrüchten oder Obst.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneewittchenkuchen Lightversion“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneewittchenkuchen Lightversion“