Kuchen im Glas - Ananas-Kokos-Kuchen

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Ananas aus der Dose, in Stücke abtropfen 170 Gramm
weiche Butter 90 Gramm
Eier Größe L 1 Stück
Zucker 90 Gramm
Milch 120 ml
Mehl 210 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel
Kokosraspeln 75 Gramm
Salz 1 Prise

Zubereitung

Die Gläser mit Butter einfetten un dann mit Mehl innen bestäuben. Die Weckgummies Wässern und beiseite stellen. Den Ofen auf 180 °C Ober und Unterhitze vorheizen. Die Ananas abtropfen und noch mal durchschneiden, bis es kleine Würfel sind. Die Butter schaumig schlagen. Nach und nach die Eier, den Zucker, Vanillezucker und die Milch unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben, mit den Kokosflocken und dem Salz vermischen und unterheben. Dann die Ananas dazu geben und unterrühren. Mit einem Marmeladen Trichter die Glaser halb voll füllen (Achtung der Kuchen geht noch hoch und sonst geht er über den Rand). Der Rand muss sauber bleiben. Wegen dem Einweckprozess. Alles solange wiederholen bis alle Gläser gefüllt sind. Dann alle auf ein Backblech stellen und für 20-25 Minuten im Backofen backen. Ab und zu mit einer Roladennadel hinein stechen ob der Kuchen durch ist. Dann die Gläser herausholen und sofort im Heizen zustand zügig mit den nassen Gummies, den Deckeln und den Klammern verschließen. Es muss relativ schnell gehen. Sonst kann der Dampf das Vakuum nicht mehr erzeugen. Dann 1nen Tag ruhen und auskühlen lassen und verziehen das Gläschen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen im Glas - Ananas-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen im Glas - Ananas-Kokos-Kuchen“