Kuchen im Glas: Apfel - Mandel

40 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel 3
Butter flüssig 180 g
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL
Eier 3
Zucker braun 100 g
Mandeln gehackt 50 g
Vanillezucker 1
Mandeln gehobelt 2 EL
Puderzucker 1 EL
Calvados oder Apfelsaft 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2126 (508)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
45,1 g
Fett
33,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Man benötigt 4-5 Sturzgläser mit 1/4 l Inhalt. Gläser gründlich einfetten. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

2.Eier mit Zucker und Calvados schaumig schlagen. Mehl (vermischt mit Backpulver) zugeben. Zuletzt die flüssige Butter unterrühren. Die Äpfel schälen, vierteln,Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben (quer) schneiden. Mit den gehackten Mandeln und dem Vanillezucker vermischen.

3.Nun Apfelmasse und Teig schichtweise in die Gläser füllen. Dabei mit den Äpfeln beginnen. Will man die Gläser verschließen, denn auf 5 Gläser verteilen oder größere nehmen, denn sie dürfen nur 3/4 gefüllt sein.

4.Gehobelte Mandeln mit dem Puderzucker vermischen und über den Teig verteilen. Gläser im Ofen ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Will man die Gläser verschließen, dann sofort nach dem Herausnehmen den Deckel mit dem Gummiring aufsetzen und mit den Klammern verschließen oder den Deckel aufschrauben. Dann erst auskühlen lassen. So kann man den Kuchen bis 4 Wochen lagern.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen im Glas: Apfel - Mandel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen im Glas: Apfel - Mandel“