Apfel- Zimt- Küchlein im Glas

30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
weiche Butter 250 g
Zucker 175 g
Eier 5
Vanillinzucker 1 Pck.
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Pck.
Weizenmehl 400 g
mittelgroße Äpfel, Boskop 4
Rosinen 1 El
Rum, ersatzweise Rumaroma 2 El
Zimt gemahlen 1 El
Zucker 2 El

Zubereitung

Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Den Zucker, Zimt und die Rosinen dazu geben und alles ca. 1Std. durchziehen lassen. Nun aus der Butter, den Eiern, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Mehl und Backpulver einen klassischen Rührteig zubereiten. 6 saubere Marmeladengläser mit Hilfe eines Pinsels von innen einfetten( Butter oder Sonnenblumenöl). Den Teig auf die Gläser verteilen, so dass ca. jeweils 1/3 des Glases befüllt ist. Nun die Apfel- Zimt- Spalten üppig in den Teig stecken, die Rosinen darüber verteilen. Die Gläserkuchen im Backofen bei ca. 180 Grad ca. 30-40 min backen. Achtung! Bitte die Gläser ca. 20 min. im Ofen auskühlen lassen, erst dann herausnehmen. Tipp! Die Küchlein können entweder gleich ( noch lauwarm ) gegessen werden. Dazu passt natürlich frische Schlagsahne! :-) Hmmmm...! Oder man nimmt sie noch heiß aus dem Ofen, stellt sie auf ein Holzbrett und verschließt sie mit einem Twist-off Deckel. Es entsteht im Glas ein Vakuum und man die Küchlein eine Weile aufbewahren. So sind sie ein nettes, kleines Mitbringsel zum Picknick oder Brunch, etc...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel- Zimt- Küchlein im Glas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel- Zimt- Küchlein im Glas“