Fisch süß-sauer

20 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet, z. B. Seelachs oder Kabeljau 600 g
Sojasprossen 150 g
Zwiebel 1 Stück
Paprika 2 Stück
Tk-erbsen 150 g
Sesam- oder Erdnussöl 1 EL
Gemüsebrühe 375 ml
Salz, Pfeffer etwas
Sojasoße 2 EL
Mangochutney, alternativ Aprikosenkonfitüre 2 EL
Speisestärke, max. 2 TL 1 TL
Reisessig 1 EL
Sambal Oelek 1 Msp
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
280 (67)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
2,0 g

Zubereitung

1.Zwiebel fein würfeln, Paprika in Streifen schneiden. Sprossen abtropfen lassen. Fisch in mundgerechte Stückchen schneiden, salzen und pfeffern.

2.Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fisch darin ein paar Minuten von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

3.Zwiebelwürfel im verbliebenen Bratfett andünsten. Paprika und Erbsen dazugeben und einige Minuten mitgaren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mangochutney, Sojasoße und Reisessig unterrühren und ein paar Minuten köcheln lassen.

4.Speisestärke mit 2 EL Wasser kalt anrühren, dann unter Rühren in die Sauce rühren und die Sauce damit binden. Sauce abschmecken und ggf. mit Pfeffer, Sojasoße etc. nachwürzen. Sambal Oelek unterrühren. Fisch und Sprossen dazugeben und darin erhitzen.

5.Dazu passt z. B. Reis.

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch süß-sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch süß-sauer“