Ebly in Dillsauce ...

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
etwas Zwiebel etwas
Butter 1 Esslöffel
Mehl 1 Esslöffel (gestrichen)
Gemüsebrühe 100 Milliliter
Weißwein trocken 30 Milliliter
Schlagsahne 30 Gramm
Salz etwas
Pfeffer weiß gemahlen etwas
Dill frisch etwas
die Hälfte eines Kochbeutels Ebly etwas
kleine Zanderfilets tiefgefroren 2
Zitronensaft etwas
Pfeffer und Salz etwas
Butter etwas
Dill frisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
365 (87)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
7,3 g

Zubereitung

1.Zwiebel schälen und fein würfeln. In der heißen Butter glasig dünsten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Wein ablöschen. Solange rühren, bis keine Klümpchen mehr da sind.

2.Sahne unter Rühren dazu gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Unter die Soße rühren.

3.Ebly zu der Soße geben und alles vermengen.

4.Fisch antauen lassen, unter kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Zitronensaft beträufeln. Mit Pfeffer und Salz würzen.

5.Butter in einem Tiegel erhitzen. Den Fisch auf der Hautseite braten, bis er knusprig ist. Wenden und kurz von der anderen Seite braten.

6.Ebly zusammen mit dem Fisch auf einem Teller anrichten. Mit Dill garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Ebly in Dillsauce ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ebly in Dillsauce ...“