Farrouj Meshwi – mariniertes Knoblauchhähnchen auf libanesische Art

Rezept: Farrouj Meshwi       –  mariniertes Knoblauchhähnchen auf libanesische Art
22
05:00
11
4292
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Hähnchenhälften entbeint und ohne Knochen, ca. 1200 gr.
etwa 8 frische Knoblauchzehen
je ½ TL Paprikapulver, Sumak und Cumin
1/2 Tasse Olivenöl
Saft einer Bio-Zitrone
etwas gemahlene Koriandersaat und 1 Prise orientalische Minze
feines Meersalz und weißer Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.04.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Farrouj Meshwi – mariniertes Knoblauchhähnchen auf libanesische Art

Schweinebraten mit Möhrenfüllung

ZUBEREITUNG
Farrouj Meshwi – mariniertes Knoblauchhähnchen auf libanesische Art

1
Knoblauch schälen und zerkleinern. Das Olivenöl sowie den Zitronensaft zugeben und zu einer Marinade verrühren. Die übrigen Gewürze, etwas Salz & Pfeffer zufügen und alles noch mal durchrühren. Das Hähnchenfleisch mit kaltem Wasser abspülen und auf der Hautseite zweimal einschneiden (oder nach Belieben die Haut entfernen).
2
Die Hähnchenhälften in eine Kunststoffdose oder einen Gefrierbeutel geben und mit der Marinade übergießen. Dann verschließen und für mindestens 4 Stunden (besser noch länger) im Kühlschrank marinieren.
3
Dann den Backofen auf 200 Grad vorheizen, das Hähnchenfleisch ohne Marinade in eine Form geben und zunächst auf der Hautseite 25 Minuten braten. Dann wenden und weitere 20 Minuten garen. Die Temperatur auf 150 Grad reduzieren, das Fleisch auf die Hautseite drehen und etwa 15 Minuten fertig garen. (Alternative: Die Hähnchenstücke auf einem Holzkohlengrill bei mittlerer, indirekter Hitze etwa 12 bis 15 Minuten pro Seite grillen. Dann auf einen Warmhalterost setzen und etwa 10 Minuten ruhen lassen.)
Beilagenempfehlung:
4
libanesischer Bauernsalat aus klein gewürfelten Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, Kräutern sowie einem leichten Dressing aus Zitronensaft und Olivenöl & Petersilie, dazu Batata bil Kizbara (Kartoffelspalten mit Koriander gewürzt) oder hausgemachte Pommes frites mit Harrissa, frittierten Zwiebeln oder Chilifäden bestreut oder hauchdünnes Fladenbrot (Khibbiz Arabi)

KOMMENTARE
Farrouj Meshwi – mariniertes Knoblauchhähnchen auf libanesische Art

Benutzerbild von moni44
   moni44
ds klingt ja super lecker ,werde es ausprobieren.5*****.gglg moni
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
lecker siehts aus LG Tandora
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Stell ich mir sehr Lecker vor !!.5 * lg dieter
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Ganz grosse Klasse Marinierts Knoblauch-Hähnchen genau nach meinem geschmack super Lecker 5***** Lg Das Rezept wandert zu meinen Favoriten :-))
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein tolles Rezept, das Hähnchenfleisch ist erstklassig mariniert und der Salat passt wunderbar dazu! GvlG*****Noriana

Um das Rezept "Farrouj Meshwi – mariniertes Knoblauchhähnchen auf libanesische Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung