Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Straußenfilets
Feigen frisch 4 Stk.
Honig 1 EL
Balsamico mit Feige 1 Schuss
Bratenfond 250 ml
Rotbuschtee-Sirup 50 ml
Straußenfilet 1,25 kg
Öl 2 EL
Kartoffeln und Gemüse
Süßkartoffeln 1,25 kg
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Rosmarin 1 Bund
Zuckererbsen 500 g
Butter 1 EL

Zubereitung

Straußenfilets

1.Für die Sauce die Feigen in etwas Honig und Feigen-Balsamico andünsten, anschließend mit Rotbuschteesirup und Bratenfond aufgießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen

2.Währenddessen das Straußenfilet scharf von beiden Seiten jeweils 3 Minuten in Öl anbraten und danach zu den Kartoffeln (s.u.) in den Ofen für weitere 8 Minuten garen, um das Fleisch medium zu erhalten.

Kartoffeln und Gemüse

3.Die Kartoffeln schälen und in gleichgroße Spalten schneiden, anschließend mit Olivenöl bestreichen und etwas salzen.

4.Auf einem Blech mit dem Rosmarin verteilt die Kartoffeln bei etwa 180°C Umluft 25-30 Minuten im Ofen garen. Dabei hin und wieder mit Olivenöl oder Butter bestreichen.

5.Zeitgleich die Zuckererbsen in etwas Butter kurz in der Pfanne andünsten. Anschließend alles zusammen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln“