Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln

Rezept: Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln
3
00:30
0
4687
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Straußenfilets
4 Stk.
Feigen frisch
1 EL
Honig
1 Schuss
Balsamico mit Feige
250 ml
Bratenfond
50 ml
Rotbuschtee-Sirup
1,25 kg
Straußenfilet
2 EL
Öl
Kartoffeln und Gemüse
1,25 kg
Süßkartoffeln
1 Schuss
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Bund
Rosmarin
500 g
Zuckererbsen
1 EL
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
552 (132)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
5,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln

Braai vom Strauß und Huhn mit Buschtomaten und Süßkartoffeln a la Martin Baudrexel
Pekinger Ingwerente

ZUBEREITUNG
Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln

Straußenfilets
1
Für die Sauce die Feigen in etwas Honig und Feigen-Balsamico andünsten, anschließend mit Rotbuschteesirup und Bratenfond aufgießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen
2
Währenddessen das Straußenfilet scharf von beiden Seiten jeweils 3 Minuten in Öl anbraten und danach zu den Kartoffeln (s.u.) in den Ofen für weitere 8 Minuten garen, um das Fleisch medium zu erhalten.
Kartoffeln und Gemüse
3
Die Kartoffeln schälen und in gleichgroße Spalten schneiden, anschließend mit Olivenöl bestreichen und etwas salzen.
4
Auf einem Blech mit dem Rosmarin verteilt die Kartoffeln bei etwa 180°C Umluft 25-30 Minuten im Ofen garen. Dabei hin und wieder mit Olivenöl oder Butter bestreichen.
5
Zeitgleich die Zuckererbsen in etwas Butter kurz in der Pfanne andünsten. Anschließend alles zusammen servieren.

KOMMENTARE
Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln

Um das Rezept "Straußenfilet auf Rotbusch-Feigen-Sauce mit Süßkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung