Faschiertes: Gemüse-Hackbraten

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rinderhackfleisch 1000 Gramm
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Knäckebrot 12 stück
Rindsuppe 500 ml
Zutaten für die Würzmasse
Tomatenketchup 4 Esslöffel
Estragonsenf 2 Esslöffel
Sauerrahm 4 Esslöffel
Eier 2 ganze
Petersilie 4 Esslöffel
Majoran 2 Esslöffel
Semmelbrösel 4 Esslöffel
Mehl 3 Esslöffel
Vegeta natura kräftig
Salz und Pfeffer kräftig
Gemüse
Paprika gelb 3 Stück
Karotten 2 große
Zwiebel rot 3 große
Sauce
Bratensaft aus der Bratwanne restlicher
Rindsuppe restliche
Sauerrahm 2 Esslöffel
Maizena 1 Teelöffel
Estragonsenf 1 Teelöffel
Tomatenketchup 1 Teelöffel

Zubereitung

Vorbereitung - Knäckebrotmasse

1.das knäckebrot grob zerbrechen und in einen plastikbeutel füllen - mit dem plattiereisen in grobe brösel zerschlagen

Vorbereitung Gemüsemasse

2.zwiebel in kleine würfel schneiden - in heißem öl anrösten - karotten in feine stifte reiben und mit dem zwiebel mitrösten - paprika in kleine würfel schneiden und ebenfalls mitrösten

Vorbereitung Würzmasse

3.in einem großen becher die o.a. zutaten für die würzmasse geben - alles kräftig miteinander vermengen

Hackbraten zubereiten

4.das hackfleisch in eine große schüssel geben - die würzmasse zugeben und kräftig mit der hand durchkneten - die knäckebrotbrösel zugeben und nochmals durchkneten

5.laibe formen und diese dann in eine bratwanne legen - ca 2 cm hoch rindsuppe in die bratwanne gießen ( den rest der suppe verwenden wir dann später für die sauce ) - in das vorgeheizte backrohr schieben und bei 180 grad ca. 50 min braten - immer wieder mal mit dem bratensaft aus der bratwanne aufgießen....

Fertigstellung und Sauce

6.die bratenlaibe aus der bratwanne heben und den verbliebenen bratensaft in eine kasserolle füllen - restliche rindsuppe zum bratensaft geben - mit senf und ketchup würzen - sauerrahm mit maizena versprudeln und dazugeben - zum kochen bringen und sauce etwas eindicken lassen - den faschierten braten in scheiben aufschneiden und mit kartoffelpüree und etwas sauce servieren - groben pfeffer drüberstreuen

Nachsatz

7.den genialen tipp mit dem knäckebrot hab ich von ayleen - ein dickes dankeschön dafür... ich werde das ab nun immer so machen, es ist um klassen besser als die zermanschten brötchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Faschiertes: Gemüse-Hackbraten“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Faschiertes: Gemüse-Hackbraten“