Rinderbraten im Bratschlauch

1 Std 50 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderbraten 1 kg
Zwiebel 1
Suppengemüse 1 Bund
Lorbeerblatt Gewürz 1
Senf mittelscharf etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

Das Fleisch waschen, trockentupfen und von Fettresten und Sehnen befreien. Das Fleisch mit Senf einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein genügend großes Stück Bratschlauch abschneiden und den braten hineinlegen. Das Suppengemüse grob zerkleinern. Die Zwiebel schälen. Alles zusammen mit dem Lorbeerblatt in die Folie geben und verschließen. In den kalten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180° 1,5 Stunden garen. Danach die Folie vorsichtig von oben aufschneiden. Den Braten herrausnehmen und warmstellen. Den Bratensaft mit dem Gemüse durch ein Sieb gießen. Den Bratensaftin einem kleinen Topf geben mit 1/4 l Wasser aufgießen, abschmecken und binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten im Bratschlauch“

Rezept bewerten:
3,86 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten im Bratschlauch“