Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke im Drachenfeuer oder Bruce Willis Lieblingsessen

30 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke
Schweinebäckchen 400 Gramm
Drachenfeuer
Zwiebel frisch 1 Stück
Paprika rot 2 Stück
Knoblauchknolle asiatisch 1 Stück
Ingwer eingelegt 3 EL
Currypaste rot und grün 2 EL
Pesto Kräuter 2 EL
Chilischote 3 Stück
Cayennepulver 1 Prise
5-Gewürze-Pulver 3 Prise
Reis
Basmati-Reis 1 Tasse
Wasser 2 Tasse
Salz 1 Prise
Zum Anbraten
Erdnussöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
915 (219)
Eiweiß
17,4 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
16,7 g

Zubereitung

Es muss nicht immer Ente sein

1.Ich habe noch niie in meinem Leben Schweinebäckchen gegessen. Ich weiß aber das z. B. beim Fisch die Bäckchen eine Delikatesse sind. Bei einem Metzger bei Freiburg bekam ich Schweinebäckchen. Ich esse auch gerne Ochsenmaulsalat also wird es mal probiert. Ich habe noch keinen Plan wie ich sie zubereite, aber auf der langen Rückfahrt wird mir schon etwas einfallen. Nach ein paar hundert Kilometern kommt mir die Idee. Daraus mach ich ein scharfes Wok-Gericht.

Darum der Rezeptname

2.Ich muss mich beeilen denn heut abend gehe ich mit meinem Kumpel in Stirb langsam 5. Jetzt macht der Rezeptname auch Sinn, oder. Für alle Nicht-Fans. Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke ist der Standardspruch von Bruce Willis in allen Folgen der Stirb-Langsam-Reihe.

Los gehts

3.Ich beginne indem im de Bäckchen pariere. Dann erhitze ich das Erdnussöl im Wok und brate die Bäckchen scharf und knusprig an. Damit alles gelichzeitig fertig ist. Gebe ich 1 Tasse Basmatireis und 2 Tassen Wasser in einen Topf und salze koche es auf. Wenn der Reis kocht Temperatur reduzieren und mit geschlossenem Deckel ziehen lassen bis er die richtige Konsistenz hat. Nebenbei schneide ich die Zwiebeln und Paprika in feine Streifen. Ich gebe sie etappenweise zum Fleisch in den Wok und brate alles zusammen weiter an. Jetzt Knoblauch und Ingwer ganz fein schneiden und ab in den Wok. Alles für 5 Minuten Rührenbraten. Das Gemüse soll knackig sein. Jetzt kommen alle Currypasten rein und das Kräuterpesto. . Alles unterrühren und mit einer halbe Tasse Wasser ablöschen. Nach Gusto abwürzen und noch 5 Minuten leicht simmern lassen.

Finish und Resümee

4.Den Reis in ein nasses Glas pressen und in die Reisschüssel stürzen. Das Drachenfeuer außen rum drapieren. Fertig. Es war so wie ich es erwartet habe. Die Bäckchen waren außen knusprig und innen zart und saftig. Das Gemüse war knackig und scharf und sah auch aus wie Drachenfeuer. Die Schweinebäckchen habe ich nicht zum letzten mal gemacht ich kann sie euch nur empfehlen. Bon Apetit

Auch lecker

Kommentare zu „Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke im Drachenfeuer oder Bruce Willis Lieblingsessen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke im Drachenfeuer oder Bruce Willis Lieblingsessen“