DIE SPECK-WEG-PASTA Spaghetti Carbonara die Light-Version

20 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Spaghetti 150 Gramm
Chilischoten rot 3 Stück
Knoblauchknolle asiatisch 1 Stück
Basilikumblätter 6 Stück
Olivenöl diavolo eigene Herstellung 3 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Eier Freiland 3 Stück
Wasser gesalzen 2 Liter
Käse geraspelt 1 Handvoll

Zubereitung

Reste einsammeln

1.Ich habe im Supermarkt meines Vertrauens eine neue Chilisorte entdeckt. Sie kommt aus Sambia ist zwar nicht ganz so scharf wie Habaneros aber sie hat ne wirklich gute Drehzahl. Wenn man sie im Mixer zerkleinert und eine Nase voll nimmt hat man die nächsten Wochen bestimmt keinen Schnupfen mehr. Mit den Jungs will ich wieder mal etwas neues ausprobieren. Pasta machen mich an und ich habe auch noch 3 Eier die ich mir vom Bauer aus der Nachbarschaft hole. Das ist der Vorteil wenn man auf dem Land wohnt. Ich sehe die Hühner wirklich frei rumlaufen, keine Legebatterie oder ähnliches. Bei den Zutaten liegen Spaghetti Carbonara nahe. Ein Blick in den Kühlschrank, kein Schinken und kein Speck. Warum also nicht ohne die Kalorienbomben.

Wenn schnell geht macht auch nix

2.Der Hunger ist groß, es ist auch schon etwas später. Also ans Werk. Ich stell schon mal das Wasser auf den Herd, es vorher in einen Topf zu schütten schadet auch nix, Ich schäle den Knofi, wasche und trockne die Chilis und schneide alles in grobe Stücke. Ich feuer alles in meinen elektrischen Reißwolf und lasse ihn seine Arbeit nicht zu gründlich machen damit alles noch etwas stückig ist. Alles zusammen mit dem Olio Divolo in der Keramikpfanne andünsten. Nicht zu scharf anbraten sonst explodiert die Küche und die Dunstabzugshaube seilt sich durchs Fenster ab.

3.Das Salzwasser kocht ich knalle die Pasta aus der Packung und werfe sie ins kochende Wasser ohne Rücksicht auf Verluste. Jetzt noch schnell die Eier in eine kleine Schüssel schlagen, mit den Gewürzen verquirlen und den Käse darin verteilen.

Fiiiinaaaaleeee oohhhoooohhhoooo

4.Die Nudeln nehme ich direkt mit der Zange aus dem Wasser schmeiße sie in die Pfanne u mische alles kräftig durch. Die Hitze reduzieren und ein paar Minuten warten. Zum Abschluß gieße ich die Ei-Käse-Masse über die Pasta. Langsam unterrühren. Das Ei soll nicht stocken, sondern die Nudeln mit einer Eisoße überziehen. Wer will kann noch etwas Käse darüberstreuen und nachwürzen. Wer es nicht soi scharf mag nimmt weniger oder eine andere Chilisorte. Freunde es war saulecker und richtig geil scharf und ich habe den Speck nicht vermisst. Probiert es mal aus. Buono Apetito

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „DIE SPECK-WEG-PASTA Spaghetti Carbonara die Light-Version“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„DIE SPECK-WEG-PASTA Spaghetti Carbonara die Light-Version“