Gnocchi di Ricotta-Parmigiano Pomodoro

1 Std 30 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zu den Gnocchi
Ricotta 300 gr.
Semola di Grano Duro (Hartweizen-Mehl) 100 gr.
Parmesan gerieben 250 gr.
Eier Freiland 2 Stk.
Muskatnuss frisch gerieben 3 Prisen
Butter gesalzen 50 Gramm
Zum Ragout
Tomaten geschält und gewürfelt 2 Stk.
Basilikumblätter 10 Blatt
Petersilie glatt gehackt 5 Prisen
Lauchzwiebeln frisch 2 Stk.
Rapsöl 2 Esslöffel
Fleur de sel 2 Prisen
Tabasco 1 Spritzer
Olivenöl nativ 2 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 4 Prisen

Zubereitung

Die Gnocchis

1.Wir geben 100 Gramm Hartweizengriesmehl zusammen mit 100 Gramm geriebenem Parmesan und 300 Gramm Ricotta mit einem Ei und einem Eigelb in die Rührschüssel mit etwas Muskatnuss und rühren ca. 5 Minuten gut durch.

Die Parmesan-Körbchen

2.Wärend die Gnocchi-Masse ruht bestreuen wir mit Parmesan ca. 3 mm dick und ca.26 cm Durchmesser rund eine Backfolie und geben dies bei 200 Grad ca 8 bis 10 Minuten in den Ofen. Der Parmesan sollte HELLBRAUN SEIN, denn dann wird das Körbchen Cross, statt weiss und zäh oder ZU BRAUN und sicher bitter. SOFORT nach dem Backen drehen wir die Backfolie mit dem Käse auf eine umgedrehte Tasse oder kleine Backform und lassen auskühlen um dies für die zweite Portion zu wiederholen. Gut ausgekühlt lassen die Körbchen sich sehr leicht von der Form lösen und werden bereit gestellt.

Das Tomaten-Ragout

3.Wir schälen die Tomaten und würfeln die entkernten Filets und dünsten kurz in Rapsöl die in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln an, geben die Tomaten dazu und nach 5 Minuten den Basilikum, den Tabasco, etwas Fleur de Sel und Pfeffer aus der Mühle. und halten dieses Ragout warm.

Die Gnocchis

4.Mit 2 kleinen Löffeln formen wir Gnocchis und geben diese ins heisse, ungesalzene Wasser für ca. 8 Minuten am Siedepunkt. Mit einer Siebkelle schöpfen wir die gegarten Gnocchis ab und geben diese nach kurzer Trockenphase zum hellen Sautieren in eine beschichtete Bratpfanne.

Zur Finicione

5.Die Ricotta-Parmigiano-Gnocchis werden nun auf grossen Tellern zusammen mit dem Tomatenragout, im Knusper-Parmesan-Körbchen angerichtet und etwas mit Basilikum und Petersilie ausgarniert und sofort zu einem feinen Prosecco serviert.

Anmerkung

6.B i t t e geben Sie sich die Mühe und suchen Sie nach dem HARTWEIZENGRIES-MEHL, den nur dann werden Ihre Gnocchis den Gästen nicht unangenehm am Gaumen kleben, sondern positive Fragen aufwerfen, nach wie und und....... Auch achten Sie auf die helle bräunung des Körbchens, denn ein zu helles ist zäh und ein zu dunkles bitter. ( beim Gnocchi formen tauchen wir die Löffel ab und zu ins heisse Wasser, denn dies hilft sehr )

GLUTENFREIE- GNOCCHI- VERSION

7.In der Glutenfreien Version ersetzen sie die 100 gr. Hartweizengriesmehl durch 120gr gekochte, durchgedrückte, ausgedampfte mehlige Kartoffeln und geben noch 2 Eigelb dazu und rühren-vermengen NUR eine Minute.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi di Ricotta-Parmigiano Pomodoro“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi di Ricotta-Parmigiano Pomodoro“