Schweinefilet im Speckmantel an Champignonrahm-Pfännchen und Pommes Noisettes

7 Std leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Filet
Schweinefilet 500 g
Bacon 250 g
Pfeffer, Curry etwas
Die Soße
Markknochen vom Rind 500 g
Fleischknochen vom Schwein 500 g
Zwiebeln 1 kg
Möhren 1 kg
Tomatenmark dreifach konzentriert 0,5 Tube
Lorbeerblätter 5 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Pfefferkörner 10 Stück
Glühwein 250 ml
Rinderbouillon 500 ml
Pfeffer, Salz etwas
gute Handvoll Blattpetersilie etwas
Das Champignonrahm-Pfännchen
Champignons frisch 750 g
Zwiebeln 3 Stück
Bacon gewürfelt 125 g
Crème fraîche mit Kräutern 0,5 Becher
Weißwein halbtrocken 100 ml
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 EL
Salz, Pfeffer, Curry, Blattpetersilie etwas
Die Pommes Noisettes
Pommes Noisettes 1 kg

Zubereitung

Die Soße

1.Da es am längsten dauert die Soße zuzubereiten, fangen wir entsprechend mit ihr an. Mark- und Fleischknochen in einen Bräter geben. Die Zwiebeln halbieren und ungeschält dazu. DIe Karotten gesellen sich ebenfalls geschält und in grobe Stücke geschnitten dazu.

2.Nun wird unsere Soßengrundlage scharf angebraten. Wenn sich genug Röstaromen gebildet haben, das Tomatenmark ran und anbraten. Anschließend mit Glühwein ablöschen. Evtl übrig gebliebenen Glühwein am besten während des brutzelns trinken. Mit Brühe aufgießen, Piment und Lorbeerblätter dazu und in den Ofen damit, 200°C Ober-/Unterhitze. Zwischendurch immer mal umrühren und mit Brühe aufgießen. Die Soßengrundlage kann dann ruhig 2 bis 3 Stunden vor sich hin schmoren.

3.Nach ausreichend Schmorzeit aus dem Ofen holen, und die Soße durch ein Sieb in einen geeigneten Topf gießen und das Gemüse mit der Suppenkelle dabei zerdrücken. DIe Soße einreduzieren lassen und ggf. Nachwürzen.

Das Champignonrahm-Pfännchen

4.Zunächst will natürlich geprüft werden, ob der gewählte Weißwein auch geeignet ist - ruhig ein Glas einschenken ;) Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, und fein würfeln. Petersilie kleinschnibbeln. Nacheinander die Champignons, Zwiebeln und den Bacon portionsweise anbraten, ohne Öl! Wenn alles angebraten ist, zusammen in die Pfanne geben und ein wenig Tomatenmark dazu. Mit dem für gut befundenen Weißwein, um sich zu vergewissern, kann man auch ruhig ein zweites Glas Wein trinken, ablöschen. Creme Fraiche dazu und würzen. Als Letztes mit der klein gehäckselten Petersilie bestreuen.

Das Filet

5.Das FIlet von eventuell vorhandener Silberhaut trennen, mit Pfeffer und Curry würzen und mit Bacon umwickeln. Das Ganze nun vorsichtig in den Bräter geben und scharf anbraten. Beim Wenden äußerst vorsichtig sein, das der Bacon auch um das Filet gewickelt bleibt und sich nicht verselbständigt. Wenn der Speck schön kross ist, vom Herd nehmen und bei gut 170°C 15 bis 20 Minuten im Ofen garen. Als Beilage hatten wir noch Pommes Noisettes, mal was anderes als Kroketten oder Rösti. Superkochhasi wünscht einen guten Appetit :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Speckmantel an Champignonrahm-Pfännchen und Pommes Noisettes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Speckmantel an Champignonrahm-Pfännchen und Pommes Noisettes“