Glühwein-Guglhupf

1 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 2 TL
Zimt 1 TL (gestrichen)
Lebkuchengewürz 1 TL (gestrichen)
Eier 4 Stk.
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 250 g
weiche Butter 250 g
Salz 1 Prise
Glühwein 200 ml
Zartbitterschokoraspel 150 g
Rumrosinen 60 g
Fett und Semmelbrösel für die Form etwas

Zubereitung

1.Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zimt und Lebkuchengewürz in einer Schüssel mischen. In einer weiteren Schüssel Eier, Zucker, Vanillinzucker, Butter und Salz auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät einige Minuten cremig schlagen. Die Mehlmischung auf niedriger Stufe im Wechsel mit dem Glühwein nach und nach unterrühren.

2.Zuletzt die Schokoraspel und Rumrosinen vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Guglhupfform geben und im vorgeheizten Ofen auf unterster Schiene bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen.

3.Den Kuchen in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form stürzen. Auskühlen lassen und dann nach Belieben entweder mit Puderzucker bestäuben, oder mit einer Puderzucker-Glühwein-Glasur überziehen. Auch eine Schokoladenglasur passt gut dazu.

Auch lecker

Kommentare zu „Glühwein-Guglhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glühwein-Guglhupf“