Mini-Schokoladen-Gugelhupf

Rezept: Mini-Schokoladen-Gugelhupf
Diese Gugelhupfe, -hüpfe, -hupfs (oder wie auch immer die Mehrzahl lauten mag) sind der Renner!
Diese Gugelhupfe, -hüpfe, -hupfs (oder wie auch immer die Mehrzahl lauten mag) sind der Renner!
00:35
8
141710
38
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
2
Eier
80 gr.
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
90 gr.
Weizenmehl
0,5 TL
Backpulver
2 EL
Kakaopulver
50 gr.
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1796 (429)
Eiweiß
7,3 g
Kohlenhydrate
58,3 g
Fett
18,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Mini-Schokoladen-Gugelhupf

ZUBEREITUNG
Mini-Schokoladen-Gugelhupf

1
Butter zerlassen und abkühlen lassen. Backofen auf 180° vorheizen. Mini-Gugelhupf-Form leicht einfetten.
2
Eier schaumig schlagen, dann Zucker und Vanillezucker unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, über die Eiermasse sieben und unterrühren. Dann die zerlassene Butter unterrürhren.
3
Den Teig in einen Spritzbeutel (oder Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke) füllen und ihn die Förmchen spritzen! Dann ca. 20 Minuten backen.
4
Die Gugelhupfe etwas abkühlen lassen und mit Schlagsahne und Puderzucker servieren.
5
Mein Tipp: Ich fülle die Gugelhupfe mit warmer Schokoladensauce...

KOMMENTARE
Mini-Schokoladen-Gugelhupf

   Cladrea
Ich habe das heute mit meiner 3 jährigem Tochter ausprobiert und ohne Kakaopulver. Super einfach und sehr lecker!
   EL_cooking
Schade, dass hier so viele unqualifizierte Bewertungen dabei sind! Ja - die Fotos sind toll und haben 5 Sterne verdient! ABER: hat auch einer der bewertenden mal das Rezept ausprobiert?? Der Teig ist sehr flüssig, was erstmal kein Problem ist. Allerdings führt das dann dazu, dass sich die Gugelhupfe schlecht bis gar nicht aus der Form lösen. Das mag auch daran liegen, dass ich keine Silikonform habe... aber ein anderes Rezept von hier ist regelrecht von selbst rausgeflutscht! Gut, ich hatte dann zerfallene Gugelhupfe und dachte, dass ein flüssiger Teig ja wenigstens saftig sein müsste. Nix - es hat leider nach Sandpapier geschmeckt und das schon direkt nach dem Abkühlen. Sorry, aber ich hab´s weggeschmissen. Das Ergebnis konnte ich beim besten Willen nicht verschenken!
Benutzerbild von Gastroschwester
   Gastroschwester
Sehr lecker, habe sich gleich mit Vanille-Eis kombiniert. Mmhhh....
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Tolle Idee, die viele ****chen verdient. Mache ich nach. LG Barbara
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
süße kleine Minis...LG Linda

Um das Rezept "Mini-Schokoladen-Gugelhupf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.