Geschmorte Gänsekeule an Kirsch-Glühweinsauce mit Spekulatius-Walnuss-Spätzli

Rezept: Geschmorte Gänsekeule an Kirsch-Glühweinsauce mit Spekulatius-Walnuss-Spätzli
Hauptspeise
5
Hauptspeise
00:45
7
2498
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Gänsekeule
1 Glas
Weichselkirschen ohne Stein
0,5 Liter
Rotwein
0,5 Liter
Glühwein
1 EL
Tomatenpüree
1
Karotte
0,25
Sellerieknolle
1
Lauchstange
Kardamon,
1
Zimtstange
2
Aenissterne
4
Nelken, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb
Spätzli:
500 g
Mehl
5
Eier
100 g
Spekulatius Biskuits
100 g
Walnüsse
5 dl
Mineralwasser mit Kohlensäure
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
854 (204)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
28,1 g
Fett
4,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Geschmorte Gänsekeule an Kirsch-Glühweinsauce mit Spekulatius-Walnuss-Spätzli

Fleisch - Krautschmortopf a la Sukko

ZUBEREITUNG
Geschmorte Gänsekeule an Kirsch-Glühweinsauce mit Spekulatius-Walnuss-Spätzli

1
Gänsekeulen rundum anbraten und warm stellen. Gemüse in Stücke schneiden und mit dem Tomatenpuree im Bräter anrösten. Mit Glühwein, Wein und Kirschsaft ablöschen. Gänsekeulen dazu geben und im Ofen ca. 1 1/2 Std. schmoren lassen. Anschliessend die Sauce abpassieren, mit etwas Maizena abbinden und Kirschen beigeben.
2
Spekulatius-Biskuits und Walnüsse im Cutter pulverisieren mit Mehl und Eier mischen und soviel Mineralwasser beigeben bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Ca. 1Std. ruhen lassen. In reichlich, gut gesalzenes kochendes Wasser schaben oder durch Sieb streichen. Die fertigen Spätzli im kalten Wasser abschrecken. Vor dem Servieren im Buttert schwenken. Frischer Rosenkohl mit Apfel- und Speckstreifen im Butter angezogen passt ausgezeichnet dazu.

KOMMENTARE
Geschmorte Gänsekeule an Kirsch-Glühweinsauce mit Spekulatius-Walnuss-Spätzli

Benutzerbild von chipzi
   chipzi
tolles Menü ....5* glg Astrid
Benutzerbild von heinzschoch
   heinzschoch
Ich freue mich dass ich vor 46 jahren jemanden gefunden habe ,der so gut kocht und so spper Aufräumen kann. Desswegen schenke ich ihr mein herz und verdiente 5 ***** !!!!! Mach weiter so !!!!!!!
Benutzerbild von heinzschoch
   heinzschoch
Die gewürze werden nach der beigabe des kirscgsafz zugegeben
Benutzerbild von rainbow3
   rainbow3
Etwas dürfig die Beschreibung. Wann kommen die Gewürze dran?
Benutzerbild von Miba
   Miba
Lecker !!!! :-)) Lg Michaela

Um das Rezept "Geschmorte Gänsekeule an Kirsch-Glühweinsauce mit Spekulatius-Walnuss-Spätzli" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung