Kartoffel-Bananen-Gratin

Rezept: Kartoffel-Bananen-Gratin
Braucht etwas länger, aber die Wartezeit lohnt sich
11
Braucht etwas länger, aber die Wartezeit lohnt sich
01:10
18
1670
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Kartoffeln
150 ml
Sahne
250 ml
Gemüsebrühe heiß, ich habe die Mediterrane Kräuter-Gemüse-Brühe aus meinem KB genommen, Link in Zubereitungsschritt 5
1 Handvoll
Kräuter, hier Thymian, Rosmarin und Majoran
1
Zwiebel rot
1 TL
Butter
70 g
Katenschinken gewürfelt
1
reife Banane
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
0,5 TL
Zitronenpfeffer
1 TL
Tatli Pul Biber - gemahlene Paprikaflocken mild
0,5 TL
Chilipulver
0,5 TL
Thaicurry-Pulver
120 g
Emmentaler gerieben
zusätzlich:
etwas Fett für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
682 (163)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
11,6 g
Fett
10,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel-Bananen-Gratin

Kartoffelspalten
Überbackene Zucchini - Schafskäse - Scheiben
Rahmkartoffeln Mediterran

ZUBEREITUNG
Kartoffel-Bananen-Gratin

1
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die Kartoffeln schälen und in 4-5 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Eine flache Aufflaufform dünn ausfetten (ich habe eine Tarteform genommen) und fächerförmig mit den Kartoffelscheiben auslegen.
2
Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen und Nadeln abstreifen und mit einem Wiegemesser fein zerkleinern. Sahne und Gemüsebrühe mischen und Kräuter unterrühren. Mit den Gewürzen zusätzlich kräftig abschmecken (lieber etwas zu salzig, da die Kartoffeln ungewürzt sind). Die Brühemischung gleichmäßig über den Kartoffeln verteilen. Im Ofen ca. 50-55 Minuten garen.
3
In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. Den Emmentaler fein reiben. Kurz vor Ende der Garzeit die Banane in dünne Scheiben schneiden.
4
Kartoffeln aus dem Ofen nehmen. Katenschinken und Zwiebelwürfel darauf verteilen, dann mit Bananenscheiben belegen und mit Käse bestreuen. Im Ofen ca. 20 weitere Minuten überbacken, bis der Käse gebräunt ist. Schmeckt als Hauptgericht oder auch als Belage zu gebratenem Fisch oder Fleisch.
5

KOMMENTARE
Kartoffel-Bananen-Gratin

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Das muss ich mal machen. LG Gina
Benutzerbild von Radhexe52
   Radhexe52
sehr interessant, das nehm ich mit, lg Denise
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Das klingt ja total lecker...5* LG Dieter
Benutzerbild von emari
   emari
sehr schmackhaft - werd ich mal nachkochen - vielleicht werde ich aber den käse und den schinken schon zwischen die kartoffeln legen - gefällt mir richtig gut - l.g. emari
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Der Aufwand hat sich gelohnt und, wie man sieht, das Ergebnis ist einfach fabelhaft! LG Olga

Um das Rezept "Kartoffel-Bananen-Gratin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung