Lachs-Kartoffel-Gratin>>

35 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsfilet 250 g
Zitrone Saft 0,5
Kartoffeln festkochend mit Schale 400 g
Frühlingszwiebel 0,5 Bund
Butter 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Dill, alternativ Feinfrost 0,5 Bund
Sahne 70 g
Ei 1
Emmentaler gerieben 40 g
Butter für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
604 (144)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

1.Lachs waschen und abtupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Kartoffeln mit Schale ca. 15 Minuten kochen, sie sollten noch etwas fest sein, da sie beim Gratinieren noch weicher werden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

2.Ofen auf 220°C vorheizen. Wenn die Kartoffeln gar sind ausdampfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Lachsfilet in Streifen schneiden und mit den Kartoffeln dachziegelartig in die gefettete Tarteform geben.

3.Aus Sahne, Ei, dem gehackten Dill, Käse sowie Salz und Pfeffer eine Creme bereiten. Über die Kartoffeln geben. Die Zwiebelringe darüber streuen und mit Butterflöckchen belegen. Nun alles für etwa 20 Minuten in die Röhre. Die letzten 10 Minuten die Temperatur auf 200°C runterschalten und Umluft einstellen, so dass das Gratin noch Farbe bekommt.

4.Alles mit einem frischen grünen Salat anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Kartoffel-Gratin>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Kartoffel-Gratin>>“