Pasta: Nudel-Gemüse-Pfanne mit Pangasius

35 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pasta
Farellas 250 Gramm
Gemüsepfanne
Zwiebel frisch 30 Gramm
Karotten 80 Gramm
Strauchtomaten 550 Gramm
Öl von eingelegten Tomaten 3 EL
Weißwein lieblich 125 ml
Basilikum getrocknet 1 EL
Majoran Gewürz 1 TL
Chiliflocken rot 1 TL (gestrichen)
Pfeffer schwarz etwas
Salz etwas
Fisch
Pangasiusfilets 250 Gramm
Öl von eingelegten Tomaten 2 EL
Pfeffer schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
238 (57)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

Fisch und Gemüsepfanne

1.Fischfilets waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden...Öl mit Pfeffer in einer Pfanne erhitzen und Fischstücke ringsrum ca. 5 Minuten auf mittere Hitze bissfest garen...herausnehmen und beiseite stellen

2.Zwiebel und Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden...Tomaten waschen, trocknen tupfen und achteln

3.Bratenfett von FIsch mit Öl und Pfeffer ablöschen...Zwiebel und Karottenscheiben mit ca. 50 ml Weißwein 5 Minuten drin anschwitzen...Tomatenstücke hinzufügen, aufkochen und bei mittere Hitze die löse Tomatenhaut entfernen...75 ml Weißwein dazugeben, um die Hälfte reduktzieren lassen...mit Pfeffer, Salz, Basilkum, Majoran und Chiliflocken würzen...Fischstücke unterheben und bei mittere Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen

Pasta

4.Nach dem der Fisch aus der Pfanne ist, das Salzwasser zum Kochen bringen, Nudeln ca. 7-9 Minuten garen, abgießen und tropfen lassen sowie unter die Gemüse-Fisch-Pfanne heben

Servieren

5.Nur heiß auf Teller anrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Nudel-Gemüse-Pfanne mit Pangasius“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Nudel-Gemüse-Pfanne mit Pangasius“