Creme Brulee mit Zitronengras

mittel-schwer
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zitronengrasstangen 2 Stück
Sahne 250 ml
Milch 200 ml
Mascarpone 125 Gramm
Eigelb 6 Stück
Bourbon-Vanillezucker 6 Gramm
Zucker 40 Gramm
Feigen frisch 10
Feigenbalsamicocreme etwas
Brauner Zucker etwas

Zubereitung

Zubereitung

1.zitronengras in stücke schneiden und mit der sahne, milch und mascarpone aufkochen - danach von feuer nehmen und zugedeckt ca. 30 min ziehen lassen damit das aroma vom zitronengras sich in der sahne ausbreiten kann - dann die masse durch ein sieb gießen um die zitronengrasstücke zu entfernen

2.eigelbe, vanillezucker und zucker gut glattrühren - die überkühlte sahnemasse langsam zugeben und immer wieder kräftig verrühren - danach über dunst bei ca 80 grad mit dem mixer rühren bis eine dickliche cremige masse entsteht

3.diese masse nun in feuerfeste förmchen füllen - die förmchen in eine mit wasser gefüllte wanne stellen und im Wasserbad im backrohr ca. 50 min bei 120 grad stocken lassen - rausholen und für einige stunden kaltstellen

karamelisieren

4.auf die oberfläche der creme brulee braunen zucker streuen und mit dem gasbrenner flämmen bis der zucker hellbraun karamelisiert ist

servieren und dekorieren

5.serviert wurde das creme brulee mit einem feigenblümchen ( rezept in meinem kb ) mit etwas feigenbalsamico - auch das feigenblümchen wurde mit braunzucker bestreut und mit dem gasbrenner karamelisiert.

ACHTUNG !

6.mit dieser mengenangabe habe ich 11 SEHR kleine portionen hergestellt - weil es ein mehrgängiges menü war durfte das dessert nicht so mächtig sein - im normalfall reicht es aber für max. 4-6 portionen je nach größe der tassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Creme Brulee mit Zitronengras“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Creme Brulee mit Zitronengras“