Cheesecake mit Muscovado-Vanilleeis

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Cheesecake:
Kekse (z.B. Hobbit Kekse) 200 g
Zimt 1 Prise
Butter flüssig 100 g
Frischkäse 400 g
Clotted Cream 400 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepaste 1 TL
Creme fraiche 200 g
Zitronenabrieb 1 TL
Mehl 2 EL
Eier 4 Stk.
Muscovado-Vanilleeis:
Eigelb 3 Stk.
Ei 1 Stk.
Dextrose 8 g
Muscovadozucker 80 g
Vanilleschote (Alternativ 1 EL Vanilleextrakt) 1 Stk.
Salz 1 Prise
Limonensaft 1 EL
Sahne 220 ml
Milch 220 ml
Beerenspiegel:
Beeren nach Wahl 300 g
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
966 (231)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
16,5 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Cheesecake:

1.Für den Boden die Kekse fein reiben und die flüssige Butter dazugeben. Mit Zimt verfeinern und vermischen. Den Boden einer 26 er Springform mit Backpapier auslegen und die Keksbuttermasse gleichmäßig darauf verteilen und gut festdrücken. Den Boden für 15 min bei 175 Grad backen. Anschließend kalt stellen und die Füllung zubereiten. Dafür den Frischkäse und der Clotted Cream 2-3 min cremig rühren. Zucker, Vanillezucker, Vanillepaste, Zitronenabrieb und Creme Fraiche unterrühren. Das Mehl unterrühren und zuletzt die Eier vorsichtig unterschlagen. Möglichst wenig Blasen in die Masse schlagen, die sieht man dann beim Backen. Die Cheesecakemasse in die Springform auf den Keksboden geben.

2.Eine große, hitzebeständige Schüssel mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Den Kuchen bei 170 Grad ca. 40 min auf mittlerer Schiene backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, deckt diesen nach 3/4 der Zeit mit Alufolie ab. Nach dem Backen den Cheesecake im Ofen auskühlen lassen. Dafür die Ofentür nur einen Spalt öffnen( klemmt am besten einen Kochlöffelstiel in die Tür.) So kann der heiße Wasserdampf entweichen, der Kuchen kann langsam auskühlen. Damit verhindert man das Einreißen der Oberfläche.

Muscovado-Vanilleeis:

3.Eigelb und das ganze Ei mit Dextrose, Muscovadozucker, ausgekratzter Vanilleschote und dem Limettensaft solange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Sahne und Milch aufkochen und in eine Wasserbad geeignete Schüssel umfüllen. Unter Rühren die Eiermasse untermischen. Im Wasserbad solange aufschlagen, bis die Masse dicklich und voluminöser wird ( wenn man einen Holzlöffel eintaucht und sich beim Draufpusten ein rosenähnliches Muster zeigt, ist die Masse fertig! ) Abkühlen lassen und in einer Eismaschine gefrieren lassen.

Beerenspiegel:

4.Beeren nach Wahl pürieren und durch ein Sieb streichen. Die entstandene Beerensauce nach Geschmack mit Puderzucker süßen. Zum Anrichten ein Stück Kuchen auf einen Teller geben, Kugel Eis daneben ( ein Löffel Kekskrümel verhindert das Umhergleiten des Eises) und mit der Beerensauce verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Cheesecake mit Muscovado-Vanilleeis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cheesecake mit Muscovado-Vanilleeis“