Lauwarmes Schokoladentörtchen mit Vanilleeis und Kirschen

1 Std mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schokolade 70% Kakao 150 g
Butter 75 g
Olivenöl 75 g
Zucker 60 g
Eier 3 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Mehl 3 TL
Außerdem: etwas
5 Silikonförmchen etwas
Butter und Mehl zum Einfetten der Förmchen etwas
Vanilleeis: etwas
Milch 250 ml
Sahne 250 ml
Zucker 150 g
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Kirschen: etwas
Kirschen 150 g
Butter nach Bedarf etwas
Kirschwasser 5 cl
Speisestärke 1 TL
Zucker 1 Prise
Deko: etwas
Puderzucker etwas
Minzblätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1281 (306)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
31,1 g
Fett
18,4 g

Zubereitung

1.Für die Schokoladenküchlein die Silikonförmchen gut einfetten und mehlieren. Dann Butter, Olivenöl und Schokolade in einen kleinen Topf geben, im Wasserbad schmelzen und dabei mit dem Schneebesen durchrühren. Die Eier, das Eigelb und den Zucker mit dem Schneebesen schlagen, bis es dickflüssig und hell wird. Dann die flüssige Schokoladenmischung unter die Eimasse rühren und zum Schluss das Mehl vorsichtig unterheben. Den Teig in die Förmchen füllen und den Ofen auf 240 °C vorheizen. Die Küchlein ca. 6 Minuten backen. Tipp: Die Oberfläche sollte fest werden, dann ist das Innere noch leicht flüssig. Im richtigen Moment aus dem Ofen nehmen und dann noch ca. 1 Minute ruhen lassen.

2.Für das Vanilleeis die Milch und die Sahne zusammen in einen Topf gießen und die Hälfte des Zuckers sowie die Vanilleschote zufügen. Die Masse bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und rühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Nach dem Aufkochen vom Herd nehmen und die Vanilleschote wieder entfernen. In einer Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig rühren und anschließend die heiße Milch langsam einrühren. Die Schüssel über ein heißes Wasserbad setzen und die Eimasse so lange rühren, bis sie bindet und dicklich wird. Danach die Creme durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen, dabei öfter durchrühren. Die abgekühlte Crème in der Eismaschine gefrieren lassen und anschließend ins Eisfach stellen.

3.Für die Kirschen Butter in einem Stieltopf zerlassen, die Kirschen zugeben und kurz darin erwärmen. Danach mit Kirschwasser übergießen und flambieren. Mit Zucker abschmecken und bei Bedarf mit Speisestärke binden.

4.Zum Anrichten die Schokoladenküchlein auf Dessertteller stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Jeweils eine Nocke Vanilleeis dazugeben, mit heißen Kirschen umgießen und mit frischer Minze garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lauwarmes Schokoladentörtchen mit Vanilleeis und Kirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lauwarmes Schokoladentörtchen mit Vanilleeis und Kirschen“