Ravani mit Vanilleeis und Feigensirup

4 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Ravani
Eier 4 Stück
Zucker 200 g
Öl 175 ml
Grieß 200 g
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL
Sirup
Wasser 200 ml
Zucker 200 g
Zitrone 0,5 Stück
Vanilleeis
Sahne 500 ml
Milch 500 ml
Vanilleschote 0,5 Stück
Eier 2 Stück
Eigelb 4 Stück
Zucker 200 g
Feigensirup 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1251 (299)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
41,9 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

Ravani

1.Für den Ravani Eier schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen. Öl mit einem Schuss Wasser dazugeben und den Mixer dann zurück schalten. Mehl und Grieß kurz unterrühren.

2.Eine Auflaufform mit Butter einfetten und mit Grieß bestreuen. Den Teig einfüllen und bei 180°C 30 Minuten backen.

Sirup

3.Für den Sirup Wasser, Zucker und Saft und Schale von einer halben Zitrone in einen Topf geben und 5 Minuten kochen lassen. Den heißen Sirup über den abgekühlten Kuchen gießen. In Vierecke, Rauten oder Kreise schneiden oder ausstechen.

Vanilleeis

4.Für das Vanilleeis die Sahne und die Milch mit der Vanilleschote zum Kochen bringen.

5.2 ganze Eier und 4 Eigelb schaumig rühren, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eier-Zuckermasse in den Topf mit der Sahne-Vanillemilch geben. Aufkochen und sobald es schaumig wird, von der Kochstelle nehmen.

6.Das Ganze durch ein Sieb gießen und kalt stellen. Erst wenn die Masse richtig kalt ist (Vortag) in die Eismaschine geben und ca. 20-30 Minuten cremig rühren. Alles zusammen mit Feigensirup servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravani mit Vanilleeis und Feigensirup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravani mit Vanilleeis und Feigensirup“