Bananen-Creme-Torte mit Schokoguss

1 Std leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Biskuitteig:
Eier 2 Stk.
kaltes Wasser 2 EL
Zucker 80 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Mehl 50 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
für die Vanille-Creme:
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 250 ml
weiche Butter 100 g
Puderzucker 100 g
Eigelb 1 Stk.
Rum 2 EL
Frischkäse 100 g
für den Guss:
Zartbitterschokolade 150 g
Milch oder Sahne 6 EL
Außerdem:
Aprikosenmarmelade 3 EL
Bananen 800 g

Zubereitung

Tortenboden:

1.Für den Teig zunächst Eier und Wasser auf höchster Stufe mit den Quirlen des Handrührgeräts einige Minuten dickschaumig schlagen. Den Zucker und Vanillinzucker langsam einrieseln lassen. Wenn der Zucker aufgelöst und die Masse schaumig ist, das Mehl-Speisestärke-Backpulver-Gemisch auf die Eiercreme sieben. Vorsichtig und langsam unterrühren.

2.Den flüssigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 14 - 16 Minuten backen. Den Tortenboden anschließend abkühlen lassen und anschließend auf eine Tortenplatte stürzen, dabei das Backpapier vorsichtig abziehen. Vollständig erkalten lassen.

Vanille-Creme:

3.Den Vanillepudding nach Packungsanleitung, aber ohne Zucker und nur mit 250 ml Milch zubereiten. Danach mit Frischhaltefolie oder einem Gefrierbeutel direkt die Oberfläche bedecken, damit sich keine Haut bilden kann. Den Pudding abkühlen lassen.

4.Butter, Puderzucker, Eigelb und Rum schaumig rühren. Den Vanillepudding und Frischkäse löffelweise unterrühren.

Torte fertigstellen:

5.Den Tortenboden mit einem Tortenring umschließen und mit Marmelade bestreichen. Die geschälten Bananen der Länge nach halbieren und auf der Torte verteilen. Die Vanille-Creme darüber verteilen und glatt streichen. Die Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend den Tortenring rundherum mit einem Messer lösen und entfernen.

6.Für den Guss Schokolade und Milch im warmen Wasserbad langsam erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Danach unter Rühren langsam abkühlen lassen.

7.Den Kuchen mit einem Messer rundherum mit dem Guss überziehen und fest werden lassen. Kalt stellen, aber nicht in den Kühlschrank, da der Guss sonst grau anläuft.

Tipps:

8.Die Creme kann auch ohne Eigelb und Rum zubereitet werden. Als Ersatz ein paar Tropfen Rum-Aroma und 2 EL Milch in die Creme einarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Creme-Torte mit Schokoguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Creme-Torte mit Schokoguss“