Biedermeier Torte für Sara zum Geburtstag

mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Tortenboden
Zartbitterschokolade 80 Gramm
Butter 80 Gramm
Staubzucker 30 Gramm
Eier 4 große
Kristallzucker 50 Gramm
Mehl glatt 80 Gramm
Puddingmasse
Milch 375 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Kristallzucker 50 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Nougatcrememasse
Gelatine 3 Blätter
Nußnougat 70 Gramm
Sahne 250 ml
Haselnußkrokant 100 Gramm
Schokocrememasse
Gelatine 3 Blätter
Zartbitterschokolade 170 Gramm
Sahne 375 ml
Ganache Glasur
Kuvertüre dunkel 200 Gramm
Milch 125 ml
Honig 60 Gramm
Kakaopulver 10 Gramm
Kristallzucker 1 Teelöffel
Butter eiskalt 60 Gramm
sonst noch
Sahne 125 ml
Mandelblättchen 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1356 (324)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
23,4 g
Fett
23,7 g

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Schokolade für den Tortenboden im lauwarmen Backrohr sanft schmelzen - Butter im lauwarmen Backrohr erwärmen - Boden einer 26er Tortenform mit Backpapier auslegen - Backrohr auf 180 Grad vorheizenden - Eier trennen

Tortenboden

2.die weiche Butter gemeinsam mit dem Staubzucker ca 10 min. schaumig rühren - die Eidotter danach einzeln unterrühren - Eiweiß zu Schnee schlagen und gegen Ende den Kristallzucker löffelweise unterrühren - kräftig weiterschlagen - die ausgekühlte aber noch weiche Schokolade unter den Butterabtrieb rühren - zuletzt Mehl und Schnee abwechselnd mit dem Schneebesen unterheben - Masse in die vorbereitete Tortenform füllen und bei 180 Grad O/U Hitze ca 25 min. backen ( Stäbchenprobe)

Puddingmasse

3.Zucker mit Vanillezucker vermengen - Puddingpulver mit etwas von der Zuckermischung vermengen und danach mit einigen Löffeln von der kalten Milch glattrühren - restliche Milch mit der restlichen Zuckermasse zum kochen bringen - Puddingpulver zugeben und kurz mitkochen - danach vom Herd nehmen und warm stellen

Nougatcreme

4.Gelatineblätter in kaltem Wasser quellen lassen - Nougat in kleine Würfel schneiden - von der heißen Puddingmasse die Hälfte rausnehmen ( den Rest verschlossen warmstellen) - die ausgedrückte Gelatine und die Nougatwürfel zur heißen Puddingmasse geben und mit dem Mixer solange rühren bis sich alles gut aufgelöst hat - ca. 1 Std. auskühlen lassen - dann Sahne steiff schlagen - Nougatmasse nochmals gut durchrühren - dann Krokant und Sahne unterheben - Tortenboden aus der Form lösen - einen Tortenring mit ca 22 cm auf den Tortenboden stellen - die Nougatcreme einfüllen und ca. 2 - 3 Std. kaltstellen

Schokocreme

5.Gelatineblätter in kaltem Wasser quellen lassen - Schokolade im lauwarmen Backrohr sanft schmelzen - den zurückgestellten, noch heißen Pudding und die weichen Schokolade mit dem Mixer glatt rühren - die Gelatine gut ausdrücken und sanft erwärmen - danach unter die Schokocreme mixen - mind. 30 min. kalt stellen - dann Sahne schlagen - Schokocreme dann nochmals gut durchrühren und Sahne unterheben - den kleinen Tortenring nun entfernen und erneut den 26 cm Tortenring über die Torte stellen - so entsteht am Tortenrand ein Hohlraum der nun mit der Schokocreme ausgefüllt wird - den Rest der Creme oben drüber auf die gestockte Nougatmasse gleichmäßig verteilen - ca. 2 - 3 Std. kaltstellen

Vorbereitung der Ganache Glasur

6.Kuvertüre klein hacken und im lauwarmen Backrohr sanft schmelzen - Kakaopulver mit einem Löffel Kristallzucker vermengen ( so läßt er sich leichter auflösen) Milch mit Honig und der Kakaomischung erhitzen - über die erwärmte Kuvertüre gießen - eiskalte Butter zugeben und das ganze mit dem Mixer gut vermengen - die Masse überkühlen lassen

Sahneschicht und Ganache Glasur auftragen

7.Sahne Steiff schlagen und gleichmäßig eine dünne Schicht auf die Schokocreme auftragen - dann die ausgekühlte aber noch flüssige Ganache Glasur mit einem Esslöffel vorsichtig auf der Tortenoberfläche verteilen - mindestens 2 Std. kaltstellen

Mandelkruste

8.die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett unter ständigem rühren hellbraun rösten - danach abkühlen lassen - zuletzt die Glasur vorsichtig mit einem Messer vom Tortenring lösen und den Ring abheben und den Tortenrand mit den Mandelblättchen verzieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biedermeier Torte für Sara zum Geburtstag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biedermeier Torte für Sara zum Geburtstag“