Gazpacho el GregChecko (Rezept der Woche 2012)

Rezept: Gazpacho el GregChecko (Rezept der Woche 2012)
Kalte Gemüsesuppe nach Gregcheck-Art (mit spanischer Abstammung)
70
Kalte Gemüsesuppe nach Gregcheck-Art (mit spanischer Abstammung)
00:30
12
3935
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 Gramm
Tomaten gehäutet
3 Stück
Paprika gelb
3 Stück
Paprika rot
1 Stück
Salatgurke
200 Gramm
Fenchel frisch
1 Stück
Zwiebel
3 Stück
Knoblauchzehe
75 Gramm
Frischkäse
1 EL
Olivenöl extra vergine
1 TL
Kürbiskernöl
1 TL
Honig
1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Meersalz
8 Scheibe
Toastbrot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
548 (131)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
13,1 g
Fett
7,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gazpacho el GregChecko (Rezept der Woche 2012)

ZUBEREITUNG
Gazpacho el GregChecko (Rezept der Woche 2012)

1
Tomatenhaut kreuzförmig einschneiden und in kochendes Wasser blanchieren (das Wasser zur weiteren Verwendung aufheben).
2
Hinweis: Eine Gazpacho wird normalerweise mit rohem Gemüse zubereitet, bei mir nicht :-) Damit die Suppe besser bekömmlich ist blanchiere ich verschiedene Gemüsesorten.
3
Die Paprika würfeln, mit den Zwiebelringen und dem gehacktem Knoblauch zusammen im Tomatenwasser blanchieren (das Wasser zur weiteren Verwendung aufheben). Einige Paprikastücke zum Garnieren beiseite legen.
4
Nun den grob zerkleinerten Fenchel, die samenlose Gurkenwürfel, die Paprikawürfel, der Knoblauch, die Zwiebelringe mit den strunkfreien Tomaten in einen Mixer (ich verwende einen Zauberstab) geben und sehr fein pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken und das Olivenöl nicht vergessen.
5
Hinweis: Wenn die Gazpacho zu dickflüssig geraten ist, kann der Gemüsesud vom blanchieren zur Verdünnung verwendet werden. Mein Tip: Den Gemüsesud mit Eiswürfel abkühlen.
6
Die Suppe in einem tiefen Gefäß füllen und mit den Paprikawürfeln garnieren. Mit etwas Kürbiskernöl verzieren und ein paar Frischkäse-Nocken (mit einem EL zu ca. 5cm langen Nocken formen) hinzufügen. Auf dem Foto ist in der Mitte noch ein kleiner Bund Fenchelgrün zusehen. Das Toastbrot goldbraun rösten und mit einer Form (Herz, Weihnachtsstern, etc.) ausstechen und am Tellerrand ablegen.
7
Wenn die Gazpacho in Gläser gefüllt wird (s.g. "Shooter") dann kann sie hervorragend auf einer Party oder ähnliches serviert werden.
8
Gazpacho ist eine tolle Art unseren Kindern Gemüse schmackhaft zu machen ;-)

KOMMENTARE
Gazpacho el GregChecko (Rezept der Woche 2012)

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Die sieht lecker aus.
Benutzerbild von Donnapurzel
   Donnapurzel
Als wir diesen Sommer in Andalusien waren, haben wir fertiges Gazpacho im Supermarkt gekauft. Schön dass ich jetzt auch mal weiß, wie man es selbst machen kann. Danke und 5 Sterne!
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Besser gehts nicht - bekömmlich und gekonnt zubereitet, wundervoll angerichtet, prima beschrieben. Glückwunsch zum "Rezept der Woche"! Das kann sich wirklich sehen lassen! LG Andrea
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Bewertet hatte ich schon, jetzt gratuliere ich Dir zum Rezept der Woche ... ist auch wirklich lecker ... :-) LG Christa
Benutzerbild von Leutfeld
   Leutfeld
Das sieht super lecker aus 5*****chen für dich RZ für mich VLG Bärbel

Um das Rezept "Gazpacho el GregChecko (Rezept der Woche 2012)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung