Panierter Blumenkohl

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blumenkohl 0,5
mediterrane Knabberstangen 100 g
Eier 2
Mehl 3 EL
Salz etwas
Muskatnuss etwas
Öl etwas
Zucker Prise
Zitrone 2 Scheiben

Zubereitung

1.Den Blumenkohl Im Salzwasser mit einer Prise Zucker und den Zitronenscheiben zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Auf den Fotos ist ein ganzer Blumenkohl zu sehen, mit der anderen Hälfte experimente ich noch an einem anderen Rezept.

2.Nach 10 Minuten den Blumenkohl aus dem Kochwasser nehmen und in Eiswasser abschrecken, der Blumenkohl sollte komplett kalt sein und dann auf einen Teller setzen und gut trocknen lassen.

3.Den Blumenkohl nun in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, es ergeben sich dann schon automatisch schöne Stücke zum panieren.

4.Die mediterranen Knabberstangen (hier mit getrockneten Oliven) in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle mehrmals drüber rollen, so dass ein feines Paniermehl entsteht. Die zwei Eier in einer flachen Schale verquirlen und mit Salz und geriebener Muskatnuss würzen.

5.Nun eine Panierstrasse aufbauen, zuerst das Mehl, dann das Ei und zum Schluss die zerkrümelten Knabberstangen. Die Blumenkohlscheiben zuerst im Mehl wälzen und unbedingt das berschüssige Mehl abklopfen.

6.Nun die Blumenkohlscheiben durch das Ei ziehen und anschließend im Knabberstangenmehl wälzen, dabei darauf achten, dass man die Panade bitte NICHT fest andrückt.

7.Nun in einer Pfanne reichlich Öl erhitzen, so dass der Blumenkohl schön drin schwimmt und die Blumenkohlscheiben bei mittlerer HItze von beiden Seiten goldbraun ausbacken und anschließend auf Küchenkrepp gut entfetten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Panierter Blumenkohl“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Panierter Blumenkohl“